• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  12.01.2018  |  17:19 Uhr

Stichflammen bei Rieger sind kein Grund zur Sorge

von Thomas Thois

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein Anblick, den man von der Schwarzauer Straße aus noch einige Tage lang haben wird: Bei der Verbrennung des überschüssigen Biogases entsteht eine große Stichflamme auf dem Rieger-Gelände. − Foto: tt

Ein Anblick, den man von der Schwarzauer Straße aus noch einige Tage lang haben wird: Bei der Verbrennung des überschüssigen Biogases entsteht eine große Stichflamme auf dem Rieger-Gelände. − Foto: tt

Ein Anblick, den man von der Schwarzauer Straße aus noch einige Tage lang haben wird: Bei der Verbrennung des überschüssigen Biogases entsteht eine große Stichflamme auf dem Rieger-Gelände. − Foto: tt


Eine große Flamme schießt seit Freitagnachmittag regelmäßig am südlichen Rand des Hamburger-Rieger-Werksgeländes an der Schwarzauer Straße in den Himmel. Die Feuerwehr alarmieren sollte man deshalb aber nicht, wie Trostbergs Stadtwerke-Chef Stefan Bratzdrum mitteilt. Grund für den Fackelbetrieb, der noch mehrere Tage andauern wird, ist eine Störung an der Biogasaufbereitungsanlage, die die Stadt auf dem Gelände der Papierfabrik betreibt.

Am Freitag gegen Mittag schlug die Störungsmeldung auf. Es kam zu einem Austritt einer geringen Menge von Biogas, wobei aber weder für die Anlagen, noch für Mitarbeiter und Bürger eine Gefahr bestand, wie Bratzdrum betont. Der Bereitschaftsdienst habe die Aufbereitungsanlage sofort heruntergefahren.

"Wir wissen nicht, wo der Fehler liegt, ob es vielleicht ein Loch in einem Rohr ist oder etwas anderes", so Bratzdrum. Die Herstellerfirma müsse dies nächste Woche klären und beheben.

Die städtische Anlage trocknet und entschwefelt das von der Rieger-Kläranlage abfallende Biogas. Über eine Energie-Pipeline werden damit die Blockheizkrafwerke im Freizeitzentrum und an der Turnhalle beliefert. Diese beheizen die Gebäude und im Sommer die Schwimmbecken des Freizeitzentrums sowie Schulgebäude und die Turnhallen. Der Kreislauf ist nun unterbrochen. "Im Schulbetrieb wird das aber nicht zu spüren sein", verweist der Stadtwerke-Chef die ausreichende Leistung der reguläre Heizungszentrale in der Mittelschule .

Eine – vor allem bei Dunkelheit – sichtbare Folge des Störfalls ist jedoch die Stichflamme auf dem Rieger-Gelände. Weil die städtische Aufbereitungsanlage das Biogas aus der werkseigenen Kläranlage nicht mehr verwerten kann, muss dieses in regelmäßigen Abständen abgefackelt werden. "So lange wir den Schaden nicht behoben haben, wird dieser Notbetrieb andauern", erklärt Bratzdrum.

Mehr dazu lesen Sie kostenfrei auf PNP Plus.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Sie zieren den Jungbauernkalender 2019 (v.l.): Stefanie aus der Oberpfalz, Erika aus Unterfranken, Theresa aus Oberbayern, Sina und Barbara aus Schwaben und Julia aus der Oberpfalz. −Fotos: Klinghardt

Kurze Jeans-Hot-Pants, sexy Blicke, das Kalb dabei fest im Griff. Die Landwirtschaft in Bayern ist...



Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmittag bei Mariaposching im Landkreis Straubing-Bogen ereignet. −Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der Kreisstraße Straubing 34 bei...



In diesem ehemaligen Schweinestall in Haigermoos war die Leiche des Millionärs versteckt. − Foto: Michael Hudelist

Mit hohen Haftstrafen endete am Mittwoch ein Geschworenenprozess gegen drei Angeklagte...



Die Rastanlage Sperbes an der Autobahn 9 hinter dem Autobahnparkplatz Sperbes zwischen Plech und Hormersdorf. −Foto: Stephan Fricke/News5/dpa

Die Suche nach einer aus Bayern stammenden Tramperin bleibt weiter ohne Erfolg...



Dieser 178 Tonnen schwere Transporter ist derzeit auf dem Weg von Tacherting (Landkreis Traunstein) nach Passau. −Foto: Danny Jodts/zema-foto.de

Ein Schwertransporter ist derzeit auf dem Weg von Tacherting im Landkreis Traunstein nach Passau...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...





In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Aus der Bauzeit der Piuskirche stammt dieses Bild. Die Betonsäulen stehen bereits. Eine Säule kostete rund 1000 DM, weiß Kirchenpfleger Johann Fischer. Einige Bauern spendeten jeweils den Geldbetrag für eine Säule und leisten damit einen "tragenden" Beitrag zum Kirchenbau. − Foto: ANA-Archiv

Der Weihetag der Pfarrkirche St. Pius jährt sich am 17. Juni 2018 zum 60. Mal...



Bayern, Bayern, Deutschland

Die CSU hat für ihre unnachgiebige Haltung im Asylstreit mit der CDU nach einer Meinungsumfrage die...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...