• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Krasnodar  |  13.06.2018  |  12:21 Uhr

Zwei Tage vor WM-Start: Spanien trennt sich von Nationaltrainer

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 56 / 63
  • Pfeil
  • Pfeil




Julen Lopetegui muss noch vor dem WM-Start die Koffer packen. − Foto: dpa

Julen Lopetegui muss noch vor dem WM-Start die Koffer packen. − Foto: dpa

Julen Lopetegui muss noch vor dem WM-Start die Koffer packen. − Foto: dpa


Nach der Blitz-Trennung von Julen Lopetegui kurz vor dem ersten WM-Spiel musste steht Topfavorit Spanien unverzüglich für Ersatz sorgeng: Der bisherige Sportdirektor Fernando Hierro wird die spanische Fußball-Nationalmannschaft nun betreuen, teilte der spanische Verband mit. "Wir haben uns dazu gezwungen gesehen, ihn seines Amtes zu entheben", sagte Verbandschef Luis Rubiales bei einer Pressekonferenz am Mittwoch im Team-Quartier in Krasnodar. Real Madrid hatte tags zuvor bekanntgegeben, dass der 51-Jährige zur neuen Saison Chefcoach beim Champions-League-Sieger wird. "Es ist ein harter Schlag, aber wir stehen zusammen, um nach vorne zu schauen", sagte Rubiales wenig überzeugend.

Die Frage, wer nun das Training der Seleccion leite, konnte Rubiales zunächst nicht beantworten: "Wir suchen einen Trainer - von jetzt an", sagte er. Bereits am 15. Juni trifft der Weltmeister von 2010 im so wichtigen ersten Gruppenspiel in Sotschi auf Europameister Portugal. Lopetegui will sich nach Verbandsangaben erst nach seiner Rückkehr nach Spanien zu seinem spektakulären Abgang äußern. "Wir stecken in einer komplizierten Situation, die komplizierteste, die man sich vorstellen kann", sagte Rubiales. Der neue Boss des spanischen Fußball-Verbandes (RFEF) erhob schwere Vorwürfe gegen Real. "Wir hatten überhaupt keine Information über das", sagte Rubiales. "Julen hätte es lieber gehabt, wenn die Dinge anders gehandhabt worden wären."

Verband wusste nichts von Verhandlungen

Offenbar hatten Lopetegui und Real die Verhandlungen völlig an den RFEF-Funktionären vorbei geführt und Rubiales überrumpelt. "Ich kann mich nicht auf einen Anruf fünf Minuten vorher einlassen", sagte Rubiales und meinte damit den Zeitpunkt, als die Königlichen ihre völlig überraschende Pressemitteilung veröffentlichten. Erst 50 Minuten nach der Real-Verlautbarung hatte der RFEF mit einer dürren Presseerklärung reagiert, in der er die Ausstiegsklausel in Lopeteguis Vertrag bestätigte. Nach einem "Marca"-Bericht erhält der Verband eine Ablöse in Höhe von 2 Millionen Euro - und steckt nun unmittelbar vor der WM in einem Chaos. Lopeteguis Abschied ist selbst im schnelllebigen Profigeschäft ein einmaliger Vorgang.

Spieler wollten Lopetegui halten

Nach Informationen von "Marca" hätten sich die Spieler mit Kapitän Sergio Ramos von Real Madrid an der Spitze für den Verbleib Lopeteguis ausgesprochen. Die Spieler hätten dann die Entscheidung der sofortigen Trennung "akzeptiert", sagte Rubiales. − dpa

Mehr zur Fußball-WM lesen Sie auf unserer Sonderseite






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Das von der Polizei veröffentlichte Handout zeigt eine 28 Jahre alte Studentin aus Bayern, die vermisst wird. - Foto: ---/Polizei Sachsen

Die Polizei sucht weiter nach der vermissten Studentin Sophia aus Leipzig. Bisher seien keine neuen...



Die angebrannten Kartonagen wurden mit einem Lader ausgeräumt, um versteckte Glutnester nicht zu übersehen. − Foto: Thomas Schwiede

Den Brand an einem Gebäude der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten soll am Samstagabend ein...



Etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt ist ein Mann in Reit im Winkl mit seinem Unimog. Der 52-Jährige wurde tödlich verletzt. − Foto: FDL/AKI

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen in Reit im Winkl (Landkreis Traunstein)...



Ein etwa vier Meter großes Loch hat ein Lkw in ein Wohnhaus in Zeitlarn gerissen. − Foto: News5/Auer

Ein Lkw ist am Dienstagmorgen in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) gegen ein Haus geprallt und hat ein...



Es wird wieder heiß: Temperaturen bis zu 30 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst in Bayern am Mittwoch und Donnerstag. −Symbolfoto: dpa

Auch wenn es in den nächsten Tagen zeitweise etwas kühler wird - in Bayern bleibt es vorerst...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Freud und Leid: Perachs Johann Niederhaus (li.) muss mit ansehen, wie die Oberbergkirchner Thomas Karl (v. r.) und Michael Greimel den jubelnd abziehenden Manuel Stoiber nach seinem Tor verfolgen. − Fotos: Butzhammer

Der FC Perach hat seine Aufstiegschance in der Relegation vertan. Mit 0:1 unterlag der Vizemeister...



Verhängnisvolle Reischacher Aktion beim Siegtor von Bruckmühl in der 88. Minute: Manuel Auer (rechts, Nr. 14) trifft beim Klärungsversuch seinen Kapitän Florian Scholz (Mitte), von dessen Kopf der Ball im nächsten Moment vorbei an Torwart Anton Schreiner (links) ins Netz gehen wird. − Foto: Ruprecht

Mit einer Niederlage haben die Fußballer des TSV Reischach am Dienstagabend das Bruckmühler...



Neu in Kastl: Jonas "Joni" Reichl − Foto: TSV

Nachdem seit Dienstag mit Jürgen Gal der neue Trainer feststeht, hat Fußball-Landesligist TSV Kastl...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Das neue Raiffeisen-Zentrum prägt die Ortsmitte von Reischach. − Foto: red

Es waren jahrzehntelang die Raiffeisen-Lagerhalle und die angeschlossene Tankstelle...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...



Auch ein Modell des Familienhauses (rechts) gibt es schon. Links ist das Bürgerhaus zu sehen, beide Gebäude aus Sicht der Marktler Straße. − Foto: Wetzl

Die Überlegungen zum Neubau eines Familienhauses werden konkret. Geplant ist der Neubau eines...



Mit ihrer Mehrheit wollen Union und SPD im Bundestag eine Anhebung der Parteienfinanzierung aus Steuergeldern um rund 15 Prozent von der Höchstgrenze 165 Millionen Euro auf dann 190 Millionen Euro beschließen. Foto: Michael Kappeler - Foto: dpa

Union und SPD wollen am Freitag trotz scharfer Kritik der Opposition im Eiltempo die Ausweitung der...



Aus der Bauzeit der Piuskirche stammt dieses Bild. Die Betonsäulen stehen bereits. Eine Säule kostete rund 1000 DM, weiß Kirchenpfleger Johann Fischer. Einige Bauern spendeten jeweils den Geldbetrag für eine Säule und leisten damit einen "tragenden" Beitrag zum Kirchenbau. − Foto: ANA-Archiv

Der Weihetag der Pfarrkirche St. Pius jährt sich am 17. Juni 2018 zum 60. Mal...