• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Seebruck  |  11.07.2018  |  18:20 Uhr

Ausnahme für Rettungsfahrzeuge auf der Seebrucker Alzbrücke?

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In dieser Woche soll die Tonnagen-Beschränkung der Alzbrücke Seebruck von bisher 24 auf zwölf Tonnen offiziell in Kraft treten. In einem Antrag an das Staatliche Bauamt Traunstein will die Gemeinde eine Ausnahmegenehmigung für die gemeindlichen Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftlichen Fahrzeuge erwirken. − Foto: Rasch

In dieser Woche soll die Tonnagen-Beschränkung der Alzbrücke Seebruck von bisher 24 auf zwölf Tonnen offiziell in Kraft treten. In einem Antrag an das Staatliche Bauamt Traunstein will die Gemeinde eine Ausnahmegenehmigung für die gemeindlichen Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftlichen Fahrzeuge erwirken. − Foto: Rasch

In dieser Woche soll die Tonnagen-Beschränkung der Alzbrücke Seebruck von bisher 24 auf zwölf Tonnen offiziell in Kraft treten. In einem Antrag an das Staatliche Bauamt Traunstein will die Gemeinde eine Ausnahmegenehmigung für die gemeindlichen Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftlichen Fahrzeuge erwirken. − Foto: Rasch


Zu der Tonnagen-Beschränkung auf der Alzbrücke in Seebruck (Landkreis Traunstein), die in dieser Woche offiziell in Kraft treten soll, teilte Bürgermeister Bernd Ruth in der Gemeinderatssitzung mit, dass die Gemeinde Seeon-Seebruck im Staatlichen Bauamt einen Antrag stellen werde, um eine Ausnahmegenehmigung für die gemeindlichen Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftlichen Fahrzeuge zu erreichen.

Wie berichtet, hatte das Staatliche Bauamt Traunstein angeordnet, dass die Brücke künftig nur noch mit Fahrzeugen befahren werden darf, die ein tatsächliches Gesamtgewicht von nicht mehr als zwölf Tonnen aufweisen. Ausnahmen gebe es nur für Schul- und Linienbusse. Der von der Sperrung betroffene Schwerlastverkehr soll ab sofort das vorhandene Autobahn-, Bundes- und Staatsstraßennetz als Alternative nutzen. Die Bürger in Truchtlaching befürchten nun ein erhöhtes Schwerlastverkehrsaufkommenin ihrem Ort. − ga

Einen ausführlichen Bericht – auch zu den Plänen für den Bau zweier neuer Alzbrücken in Seebruck – lesen Sie am Donnerstag kostenlos mit PNP Plus und im Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger am Online-Kiosk.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











In der Kirche Mariä Himmelfahrt in Feldkirchen fand die Beerdigung statt. −Foto: Andreas Pils

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben hunderte Gläubige am Samstag in Feldkirchen (Landkreis...



In jeder Situation bleibt er entspannt – egal ob auf der Bühne mit Steven Tyler von Aerosmith oder im Kampf um sein Leben. Trotz seiner Krankheit schafft Phil Herold Beeindruckendes. −Fotos: Herold

Phil Herold wurde mit einer schweren Nervenkrankheit geboren. Seine Ärzte gaben ihm drei Jahre...



Südsee-Fair mit westlichen Küchenelementen verbinden – das hatte sich der 24-Jährige als Ziel gesetzt. Bestimmt wurde der Speiseplan dabei vor allem vom gerade verfügbaren Angebot.

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – viel bemüht wird dieser Satz, doch im Fall von Philipp...



2019 gibt es wieder viele Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verlängern. Wer früher plant, ist klar im Vorteil: Brückentage sind unter Kollegen hart umkämpft. − Foto: Christian Charisius/dpa

2019 wird für Arbeitnehmer ein gutes Jahr: Dank günstig gelegener Brückentage kann man sich deutlich...



Zwei Autos sind aufgrund von Straßenglätte im Begegnungsverkehr zwischen Altötting und Hirten zusammengestoßen. −Foto: Schwarz

Der erste Glätteunfall dieses Herbsts im Landkreis Altötting hat sich am Montagmorgen ereignet...





Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...



Beim 0:5 im Hinspiel stand Stefan Hametner (2. v. l.) gegen Baldham-Vaterstetten allein auf weiter Flur. Am Samstag musste er schon nach 28 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. −Foto: Zucker

Die Niederlage war zu erwarten, hielt sich aber in Grenzen. Mit 1:3 unterlagen die Fußballer des TSV...





Einer der Angeklagten wird am Donnerstagmorgen von der Polizei ins Landgericht geführt. −Foto: Mühlehner

Am Freitag wäre Maurice K. 16 Jahre alt geworden. Er starb im April nach einem Schaukampf im Zentrum...



Bundeskanzlerin Merkel zusammen mit Enrique Pena Nieto, Präsident des Gastlandes Mexiko, auf der Hannover Messe 2018 im April. - Foto: Hauke-Christian Dittrich

Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2025 zusätzlich drei Milliarden Euro in die Entwicklung der...



Polizeioberkommissar Jürgen Prichta und seine Ehefrau Antje stehen am Bayerischen Verwaltungsgerichthof in München. −Foto: Britta Schultejans/dpa

Bayerische Polizisten dürfen sich nicht sichtbar tätowieren lassen. Das hat der Bayerische...



Mit einem Weißbier stießen Katrin Ebner-Steiner (r.), jetzige AfD-Fraktionschefin im Landtag, und Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende im Bundestag, am 14. Oktober bei der Wahlparty in Mamming auf das Wahlergebnis der AfD an. Dass der Einzug der Rechtspopulisten in den Landtag nicht allen schmeckt, hat Ebner-Steiner am Dienstag in einer Münchner Bar erfahren müssen. −Foto: dpa

Die AfD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Katrin Ebner-Steiner (40), ist nicht überall ein gern...



Naturbelassene Idylle signalisiert der Zusammenlauf von Brunnbach (rechts) und Alz. Doch der Schein trügt. So weist der Brunnbach hohe PFOA-Konzentrationen auf. Zudem schlägt die Alz bei einigen weiteren Chemikalien negativ aus. −Foto: Kleiner

Triphenylzinn, Quecksilber, Perfluordekansäure – die Liste der in Alz und Inn zu findenden...