• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berchtesgadener Land  |  14.09.2018  |  10:06 Uhr

Von hunderte Kilo schwerem Fels getroffen: Soldat schwerst verletzt

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






−Foto: Symbolbild

−Foto: Symbolbild

−Foto: Symbolbild


Nachdem ein Bundeswehrsoldat durch einen Felsbrocken am Hochkalter-Gipfel schwerst verletzt wurde , wurden nun Details zu dem Unfall bekannt. Mehrere hundert Kilo schwer war der Stein-Koloss, der am Mittwoch gegen 14 Uhr beim Herabstürzen den 25-jährigen Soldat schwer am Rücken und an den Beinen verletzte.

Seine Kameraden des Gebirgsjägerbataillons 231 aus Bad Reichenhall, darunter auch ein Heeresbergführer, leisteten Erste Hilfe. Die Besatzung des Salzburger Notarzthubschraubers "Christophorus 6" fand die Einsatzstelle sehr rasch, setzte dann den Notarzt beim Patienten ab und flog den jungen Mann nach medizinischer Erstversorgung liegend per Tau zur Blaueishütte und danach zum Salzburger Unfallkrankenhaus, schreibt das BRK in einer Presseaussendung.

Bereits gegen 13 Uhr musste die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers "Christoph 14" zur Gotzenalm fliegen und dort eine akut intern erkrankte Frau notärztlich versorgen, die ebenfalls ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht wurde. Gegen 15.50 Uhr war die Bergwacht Berchtesgaden gefragt und musste mit ihrem Rettungsfahrzeug zum Schönauer Hochbahnweg am Jenner ausrücken. Dort hatte sich eine gestürzte 77-jährige Urlauberin aus Sachsen am Kopf verletzt. Die Bergretter, darunter auch der Bergwacht-Arzt, versorgten die Frau, brachten sie ins Tal und übergaben sie an den Landrettungsdienst des Berchtesgadener Roten Kreuzes, der sie in die Kreisklinik Bad Reichenhall einlieferte.

Gegen 17 Uhr waren die Männer der Bergwacht Ramsau am Fuß des Kleinen Watzmanns im Einsatz, wo ein 64-jähriger Radfahrer aus Niederbayern nach einer Bergtour auf der Abfahrt von Kühroint an der Abzweigung nach Herrenroint gestürzt war und sich unter anderem schwer am Kopf verletzt hatte. Sein Begleiter, die Bergretter, darunter auch der Ramsauer Bergwacht-Notarzt, versorgten den Mann und übergaben ihn an die Besatzung des Salzburger Notarzthubschraubers "Christophorus 6", die den Patienten dann zum Klinikum Traunstein flog. − redMehr dazu lesen Sie inunserer Ausgabe des Reichenhaller Tagblatts/Freilassinger Anzeigers vom 14. September.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Daniel Küblböck gilt offiziell noch immer als vermisst. −Foto: dpa

Die Ermittlungen zum Verschwinden des Popsängers Daniel Küblböck sind laut Passauer...



Einer der Angeklagten wird am Donnerstagmorgen von der Polizei ins Landgericht geführt. −Foto: Mühlehner

Am Freitag wäre Maurice K. 16 Jahre alt geworden. Er starb im April nach einem Schaukampf im Zentrum...



Dieses Foto aus der Überwachungskamera einer Bank hat die Polizei in der Oberpfalz veröffentlicht. −Foto: Polizei

Der Tod eines 64-jährigen Mannes in Neunburg vorm Wald (Landkreis Schwandorf) wird immer...



Der Fall sorgte für Wut und Angst im Landkreis Landshut. − Foto: dpa

Im Fall eines missbrauchten trächtigen Schafs in Velden hat die Vilsbiburger Polizei noch immer...



Bei dem Zusammenstoß von zwei Bussen im Landkreis Fürth sind mehrere Kinder schwer verletzt worden. −Foto: Michl Schmelzer/dpa

Zwei Busse prallen auf einer Straße in Mittelfranken frontal zusammen. Es gibt Dutzende Verletzte -...





Der FC Töging hat die 2:4-Niederlage in Kastl sofort korrigiert: Bei der TuS Pfarrkirchen gab es am...



Per Seitfallzieher erzielte Christoph Behr (vorne, gegen SVE-Kapitän Harald Bonimeier) Simbachs 1:0. Wenig später musste er mit Gelb-Rot vom Platz. −F.: Geiring

Weiterhin in guter Form präsentiert sich in der Fußball-Landesliga Südost der SV Erlbach...



Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...





Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...



Einer der Angeklagten wird am Donnerstagmorgen von der Polizei ins Landgericht geführt. −Foto: Mühlehner

Am Freitag wäre Maurice K. 16 Jahre alt geworden. Er starb im April nach einem Schaukampf im Zentrum...



Michael Brecht. - Foto: Bernd Weissbrod/Archiv

Die Betriebsratschefs von Daimler und MAN, Michael Brecht und Saki Stimoniaris...



Die Neuöttingerin Claudia Hann bei der Rummikub-Weltmeisterschaft in Jerusalem. −Foto: privat

Die Taktik hat gepasst, und das nötige Glück war auch dabei: Claudia Hann aus Neuötting (Landkreis...



Der Friedhofsgebührenbescheid der Gemeinde Kumhausen.

Der Tod kann richtig viel Geld kosten. Zum Beispiel in Kumhausen im Landkreis Landshut...