• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.06.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Grainau  |  14.09.2018  |  11:22 Uhr

Nach Unfall bei Notfall-Übung: Zugspitzbahn bleibt geschlossen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die durch einen Rettungskorb beschädigte Gondel der Zugspitzbahn. Bei einer Bergeübung außerhalb der Betriebszeit am 12.09.2018 war die Seilbahnkabine schwer beschädigt worden, als ein unbemannter Bergekorb mit der ebenfalls unbemannten Seilbahnkabine kollidierte. Verletzt wurde niemand, die erst im vergangenen Dezember fertiggestellte Bahn bleibt jedoch bis auf weiteres geschlossen. −Foto: dpa

Die durch einen Rettungskorb beschädigte Gondel der Zugspitzbahn. Bei einer Bergeübung außerhalb der Betriebszeit am 12.09.2018 war die Seilbahnkabine schwer beschädigt worden, als ein unbemannter Bergekorb mit der ebenfalls unbemannten Seilbahnkabine kollidierte. Verletzt wurde niemand, die erst im vergangenen Dezember fertiggestellte Bahn bleibt jedoch bis auf weiteres geschlossen. −Foto: dpa

Die durch einen Rettungskorb beschädigte Gondel der Zugspitzbahn. Bei einer Bergeübung außerhalb der Betriebszeit am 12.09.2018 war die Seilbahnkabine schwer beschädigt worden, als ein unbemannter Bergekorb mit der ebenfalls unbemannten Seilbahnkabine kollidierte. Verletzt wurde niemand, die erst im vergangenen Dezember fertiggestellte Bahn bleibt jedoch bis auf weiteres geschlossen. −Foto: dpa


Die neue Seilbahn zur Zugspitze kann nach einem Unfall bei einer Routineübung bis auf Weiteres nicht fahren. Die Bahn, die erst im vergangenen Dezember in Betrieb ging, werde "mit Sicherheit mehrere Wochen geschlossen bleiben", sagte eine Sprecherin am Freitag. Dennoch könne Deutschlands mit 2962 Metern höchster Gipfel besucht werden: Die Zahnradbahn und die Gletscherbahn fahren regulär.

Mehr zum Thema:
- Unfall bei Übung: Hoher Sachschaden bei Zugspitzbahn

Eine der beiden neuen Seilbahnkabinen war bei einer Routine-Übung für eine Notfallbergung am Mittwochabend nach der regulären Betriebszeit schwer beschädigt worden. Ein unbemannter Bergekorb zwischen Stütze und Bergstation war mit der ebenfalls unbemannten Seilbahnkabine kollidiert. Verletzt wurde niemand. − dpa






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige











In diesem Anwesen in Reischach soll ein Mann seinen Vater getötet haben. −Foto: Schwarz

Ein 26-jähriger Mann soll am Donnerstagmorgen in Reischach (Landkreis Altötting) seinen Vater...



In Trostberg hat der Starkregen am Donnerstag eine Unterführung überflutet. −Foto: FDL/BeMi

Kräftige Gewitter mit Starkregen und Wind sind am Donnerstag über den Freistaat gezogen und haben...



Tirol sperrt die Landstraßen für den Reiseverkehr. −Symbolbild: dpa/Binder

Auf Transitreisende kommen während der Ferienzeit im österreichischen Bundesland Tirol erhebliche...



Nicht nur in Bayern - wie hier in München - wird am Donnerstag Fronleichnam gefeiert. −Foto: Andreas Gebert/dpa

Auf ein langes Wochenende freuen sich viele jetzt rund um Fronleichnam am Donnerstag...



Es wird heiß in Nieder- und Oberbayern. Zwar noch nicht gleich, aber im Lauf der kommenden Woche. −Symbolbild: dpa

Es wird heiß in Nieder- und Oberbayern. Zwar noch nicht gleich, aber im Lauf der kommenden Woche...





Die fünf Medaillen des SV Wacker bei der "Deutschen" erschwammen Manuel Kohlschmid (links) und Nico Basten. −Foto: Bartl

Eine mehr als gelungene Vorstellung zeigten die Schwimmer des SV Wacker Burghausen bei den Deutschen...



"Als Amateur eine offiziell von der UEFA organisierte Europameisterschaft zu spielen – das ist das Größte!" BFV-Trainer Engin Yanova (links) freut sich auf den Regions’ Cup, der am 18. Juni beginnt. −Foto: BFV

Der Kader der BFV-Regionalauswahl für die Endrunde des UEFA Regions’ Cup steht:...



Jerome Faye.

Knapp eine Woche nach dem offiziellen Trainingsauftakt meldet der Fußball-Landesligist FC Töging mit...





Schon vor zwei Wochen hat es in München eine große Trauerfeier für Hannelore Elsner gegeben. Kerzen, Blütenblätter, Kränze und ein Porträt von Hannelore Elsner waren in der Kirche St. Michael zu sehen gewesen. −Foto: Matthias Balk

Hannelore Elsner wird in Burghausen (Landkreis Altötting) beerdigt: Diese Mitteilung machte...



Einen Kandidaten, der sich in Burghausens Wirtschaft auskennt: So stellen FDP-Ortsvorsitzende Birgit Schwab (l.) und Kreisvorsitzender Konrad Kammergruber (r.) ihren Bürgermeisterkandidaten Klaus Schultheiß (Mitte) vor. −Foto: Schönstetter

Neun Monate vor der Kommunalwahl steht der vierte Kandidat fest, der um das Amt des Bürgermeisters...



Die unterirdisch verlegten Stromkabel beim Umspannwerk nahe Neutraubling fallen in den Bereich der Baustelle der Autobahn, daher mussten diese nun um 30 Meter nach Süden verlegt werden. −Fotos: Tobias Ehrmeier

Der Autobahnausbau der A3 im Raum Regensburg sorgt nicht nur an der Oberfläche für jede Menge Arbeit...



Der damalige Kläger Gustl Mollath unterhält sich vor beginn seines Prozesses mit anwesenden Journalisten. Im Streit um Schadenersatz in Millionenhöhe für Justizopfer Gustl Mollath sind die Verhandlungen zwischen dem bayerischen Justizministerium und Mollaths Anwalt gescheitert. −Foto: Peter Kneffel/dpa

Gustl Mollath will Geld vom Freistaat Bayern als Entschädigung für 2747 verlorene Tage und Nächte...



Tiere reagieren bei Hitze sehr empfindlich. Im stehenden Auto helfen auch heruntergelassenen Scheiben nichts. −Symbolfoto: dpa

Knapp 30 Grad, strahlender Sonnenschein - die sommerlichen Temperaturen, die uns auch in der...