• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.10.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  11.10.2018  |  08:36 Uhr

Drogenhandel in großem Stil: Altöttinger vor dem Landgericht

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Dreimal sollen die Drogenübergaben in der Herrenmühlstraße in unmittelbarer Nähe zu einer Schule stattgefunden haben – mit der Schule selbst haben die Vorfälle indes nichts zu tun. −Foto: Kleiner

Dreimal sollen die Drogenübergaben in der Herrenmühlstraße in unmittelbarer Nähe zu einer Schule stattgefunden haben – mit der Schule selbst haben die Vorfälle indes nichts zu tun. −Foto: Kleiner

Dreimal sollen die Drogenübergaben in der Herrenmühlstraße in unmittelbarer Nähe zu einer Schule stattgefunden haben – mit der Schule selbst haben die Vorfälle indes nichts zu tun. −Foto: Kleiner


Es ist einer der mengenmäßig größten Drogenprozesse seit Jahren im Landkreis Altötting – seit Donnerstag muss sich ein 52-jähriger Altöttinger am Landgericht Traunstein verantworten. Der Mann soll Rauschgift für zigtausende Euro gekauft und an teilweise minderjährige Unterhändler weitergereicht haben. Jetzt droht ihm eine lange Haftstrafe.

Alleine beim Marihuana kommt die Staatsanwaltschaft in ihrer Berechnung auf über 26.000 Euro – und das ist nur der Einkaufspreis, den der 52-Jährige für die zehn Kilo zu zahlen hatte. Dazu kommen in mehreren Käufen oder Kaufversuchen über 5.000 Ecstasy-Tabletten, zehn Kilo Amphetamin sowie Heroin und Kokain in Mengen von jeweils dreistelligen Grammzahlen.

Beschafft haben soll sich der Angeklagte die Drogen über verschiedene Netzwerke, teils aus Berlin und über das Internet, teils aber auch vor Ort, so etwa in Burgkirchen und Stammham. Im Lauf des Jahres 2017 gab der 52-Jährige das Rauschgift dann nach und nach weiter an seine Unterhändler, wobei die Übergaben großteils wohl an öffentlichen Plätzen in Neuötting stattfanden, darunter offenbar dreimal auch in unmittelbarer Nähe einer Schule. Alleine dort sollen insgesamt drei Kilogramm Marihuana den Besitzer gewechselt haben.

Für den Altöttinger könnte der Fall eine langjährige Haftstrafe nach sich ziehen. PNP-Informationen zufolge hat er wegen ähnlicher Delikte bereits einen achtjährigen Gefängnisaufenthalt hinter sich. Vor Gericht verweigert er indes bislang jede Angaben und beruft sich auf sein Aussageverweigerungsrecht. − cklMehr dazu lesen Sie am Donnerstag, 11. Oktober, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Online-Kiosk) oder kostenlos im PNP Plusportal.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











−Foto: dpa

Für das Geld hätte er locker auch den staatlichen Fischereischein samt Vereinsgebühr...



Ein Sechseinhalb-Stunden-Flug wie er nur selten gelingt – von Thermikgebiet zu Thermikgebiet und an zwei Flughäfen vorbei.

Geplant war es nicht. Gehofft hatte er vielleicht, aber geplant? Nein, das gehe bei solch einem 185...



In der Gefängnis-Sporthalle werden am Wochenende von Häftlingen geschaffene Kunstwerke verkauft. −Fotos: dpa

Häftlinge des Hochsicherheitsgefängnisses in Straubing verkaufen an diesem Wochenende ihre eigenen...



Die B20 war am Abend nach einem tödlichen Unfall gesperrt. −Foto: FDL/Arz

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend auf der B20 an der Grenze zwischen den Landkreisen...



Die Donaustadt Regensburg mit ihren Sehenswürdigkeiten wie der Steinernen Brücke und dem Dom ist ein Touristenmagnet. Im vergangenen Jahr kamen 600.000 Besucher. −Foto: obs/Hans Bauer/RTG

600.000 Touristen kamen im vergangenen Jahr in die Welterbestadt Regensburg...





Hitzige Diskussionen gab es nach dem Treffer zum 0:1 aus Wacker-Sicht. Am Ende schickte Schiedsrichter Christian Dietz (l.) Burghausens Trainer Wolfgang Schellenberg (Mitte) auf die Tribüne. −Foto: Gabi Zucker

So kennt man den sonst so besonnenen Wolfgang Schellenberg nicht: Der Wacker-Coach ließ nach der...



Zahlreiche Fans werden den TSV Buchbach zum Auswärtsspiel in Schalding begleiten. −Foto: TSV Buchbach

Sonnenschein, milde Temperaturen, viele Zuschauer und zwei Vereine, die sich auf dem Platz einen...



Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Das Sportgericht des Bayerischen Fußball Verbandes hat dem SV Wacker Burghausen für das...



Mit diesem sehr platziert geschossenen Elfmeter überwand der Töginger Topstürmer Christoph Steinleitner (Nummer 27) am heimischen Wasserschloss SBR-Torwart Mihajlo Markovic zum Endstand. −Foto: Zucker

Bei der Landesliga-Elf des FC Töging läuft es weiter richtig gut! Am Samstag schlug die Mannschaft...



Neuer alter Verein: Marc Abel schließt sich dem niederbayerischen Bezirksligisten TSV Velden an. Hier eine Szene von seinem letzten Einsatz für Südost-Landesligist SV Erlbach am 16. September, als er zwei Jokertore zum 4:1 gegen Wasserburg beisteuerte. −Foto: Butzhammer

Am Sonntag hat der SV Erlbach bekannt gegeben, dass Marc Abel den Landesligisten im Winter verlassen...





Alice Weidel (M), Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Katrin Ebner-Steiner, stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, und Stephan Protschka (r), Bundestagsabgeordneter und niederbayrischer Bezirksvorsitzender der AfD, winken während der Wahlparty der AfD. −Foto: Armin Weigel/dpa

Spitzenwerte gab es für die AfD besonders in einem Stimmkreis: In Regen/Freyung-Grafenau erreichte...



Bill Gates, Microsoft-Gründer, bei der Diskussion "Innovationspotenzial in Afrika". - Foto: Britta Pedersen

Microsoft-Gründer Bill Gates (62) hält den Kapitalismus für das richtige Mittel...



Facebook hatte vor zwei Wochen mitgeteilt, dass unbekannte Angreifer sich durch den Diebstahl digitaler Schlüssel Zugang zu Dutzenden Millionen Profilen verschafft hatten. - Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Bei dem jüngst bekanntgewordenen Hacker-Angriff auf Facebook wurden Millionen Nutzern zum Teil sehr...



Flüchtlingsheim, Sternschanzenstraße Donauwörth, Deutschland

Im zentralen schwäbischen Flüchtlingsheim hat es erneut schwere Auseinandersetzungen gegeben...



Ein Selfie aus dem Krankenzimmer: Seit Juni wartet Christian Thumser hier auf ein neues Herz. −Foto: Thumser

Über 1400 Menschen in Bayern warten auf ein neues Organ. Einer davon ist Christian Thumser aus...