• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.10.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen  |  12.10.2018  |  05:57 Uhr

Landräte fordern mehr Weitblick bei der Infrastruktur

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ausbauprojekte dürfen nicht immer nur Reaktion auf bestehende Überlastungen sein – darin sind sich die südostoberbayerischen Landräte Siegfried Walch (v.r.), Georg Grabner und Erwin Schneider einig. −F.: Kleiner

Ausbauprojekte dürfen nicht immer nur Reaktion auf bestehende Überlastungen sein – darin sind sich die südostoberbayerischen Landräte Siegfried Walch (v.r.), Georg Grabner und Erwin Schneider einig. −F.: Kleiner

Ausbauprojekte dürfen nicht immer nur Reaktion auf bestehende Überlastungen sein – darin sind sich die südostoberbayerischen Landräte Siegfried Walch (v.r.), Georg Grabner und Erwin Schneider einig. −F.: Kleiner


Eine zukunftsweisende Infrastrukturpolitik fordern die Landräte von Altötting, Traunstein und dem Berchtesgadener Land von Bund und Freistaat. Sowohl was den sechsstreifigen Ausbau der A8 als auch die komplette Zweigleisigkeit zwischen Mühldorf und Freilassing betrifft, ziehen Erwin Schneider, Siegfried Walch und Georg Grabner im Interview mit der PNP an einem Strang.

Kritik seitens des Rechnungshofes am A8-Projekt weist Walch dabei als "absolut daneben" zurück. Folge man den Argumenten der Kritiker, dürfe Infrastruktur nur noch dann geschaffen werden, "wenn sie bereits überlastet ist", so der Traunsteiner Landrat, der wie sein Berchtesgadener Kollege Grabner auf einen schnellstmöglichen Ausbau der Autobahn drängt.

Ähnliches fordert Erwin Schneider für die A94. Was den Weiterbau Richtung Niederbayern angeht, hält er eine Fertigstellung in zehn Jahren für machbar und notwendig. Mit dem letzten Lückenschluss werde die A94 zur kürzesten Verbindung von München nach Wien. Generell sehen die Landräte Großprojekte vor nur noch schwer zu überwindenden rechtlichen Hürden. Juristische Klagen würden oftmals nicht aus Prinzipien heraus erhoben, sondern nur, um Zeit zu gewinnen und Projekte auf diese Weise zu Fall zu bringen, ist Walch überzeugt. "Um welches Infrastrukturprojekt es auch geht, es gibt immer Betroffene und es ist leider so, dass nicht mehr das Wohl der Gemeinschaft an erste Stelle gestellt wird, sondern das persönliche", schließt sich auch Georg Grabner an.

Positiv sehen er und Walch die Entwicklung der vor neun Jahren fusionierten Kliniken beider Landkreise. Das Ende der Sanierungsphase sei beinahe erreicht, die Krankenhäuser seien so stabil wie nie zuvor. Längerfristig gesehen, schließt auch Erwin Schneider für seine Kreiskliniken Altötting-Burghausen eine breitere Kooperation mit anderen Häusern nicht aus.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag kostenlos mit PNP Plus.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Knochenjob: Physiotherapeut Klaus Ebner (60) behandelt in seiner Hengersberger Praxis seit 35 Jahren Patienten. Der Personalmangel macht ihm zunehmend zu schaffen. −Foto: Alexander Augustin

Klaus Ebner hat sie alle getroffen: Manuel Neuer, Boris Becker, Lukas Podolski...



Ein Autofahrer hat sich am Samstag mit einem gestohlenen Wagen auf der A9 überschlagen. −Foto: News5/Fricke

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer am Samstag auf der Autobahn 9 in Oberfranken...



Eine vermeintliche Giftspinne hat die Feuerwehr im Sauerland eingefangen. Experten bestätigten am Freitagabend, dass es sich um eine Schwarze Witwe handelt. −Foto: dpa

Eine vermeintliche Giftspinne aus Nordamerika hat im Sauerland für Aufregung gesorgt...



Die Zahl der FSME-Infektionen durch Zecken erreichte dieses Jahr einen neuen Rekordstand. - Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Zahl der gemeldeten FSME-Erkrankungen ist in Bayern heuer so hoch wie noch nie...



Die richtige Zahlenkombination kann Lotterie-Spieler von "Mega-Millions" am Dienstag um 1,6 Milliarden Dollar reicher machen. −EPA/Erik S. Lesser/dpa

Es könnte der höchste Einzelgewinn weltweit in der Lotterie-Geschichte werden: Sollte ein Spieler am...





Hitzige Diskussionen gab es nach dem Treffer zum 0:1 aus Wacker-Sicht. Am Ende schickte Schiedsrichter Christian Dietz (l.) Burghausens Trainer Wolfgang Schellenberg (Mitte) auf die Tribüne. −Foto: Gabi Zucker

So kennt man den sonst so besonnenen Wolfgang Schellenberg nicht: Der Wacker-Coach ließ nach der...



Zahlreiche Fans werden den TSV Buchbach zum Auswärtsspiel in Schalding begleiten. −Foto: TSV Buchbach

Sonnenschein, milde Temperaturen, viele Zuschauer und zwei Vereine, die sich auf dem Platz einen...



Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Das Sportgericht des Bayerischen Fußball Verbandes hat dem SV Wacker Burghausen für das...



Mit diesem sehr platziert geschossenen Elfmeter überwand der Töginger Topstürmer Christoph Steinleitner (Nummer 27) am heimischen Wasserschloss SBR-Torwart Mihajlo Markovic zum Endstand. −Foto: Zucker

Bei der Landesliga-Elf des FC Töging läuft es weiter richtig gut! Am Samstag schlug die Mannschaft...



Neuer alter Verein: Marc Abel schließt sich dem niederbayerischen Bezirksligisten TSV Velden an. Hier eine Szene von seinem letzten Einsatz für Südost-Landesligist SV Erlbach am 16. September, als er zwei Jokertore zum 4:1 gegen Wasserburg beisteuerte. −Foto: Butzhammer

Am Sonntag hat der SV Erlbach bekannt gegeben, dass Marc Abel den Landesligisten im Winter verlassen...





Alice Weidel (M), Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Katrin Ebner-Steiner, stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, und Stephan Protschka (r), Bundestagsabgeordneter und niederbayrischer Bezirksvorsitzender der AfD, winken während der Wahlparty der AfD. −Foto: Armin Weigel/dpa

Spitzenwerte gab es für die AfD besonders in einem Stimmkreis: In Regen/Freyung-Grafenau erreichte...



Bill Gates, Microsoft-Gründer, bei der Diskussion "Innovationspotenzial in Afrika". - Foto: Britta Pedersen

Microsoft-Gründer Bill Gates (62) hält den Kapitalismus für das richtige Mittel...



Am 14. Oktober wurde in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Die auffälligsten Wählerentscheidungen haben wir für sie im Artikel zusammengefasst. −Foto: dpa

1,98 Prozent der Zweitstimmen – in Eppenschlag im Landkreis Freyung-Grafenau ist die SPD...



Anton Hofreiter (Grüne). - Foto: Tobias Hase/Archiv

Die Grünen im Bund haben sich enttäuscht über die Entscheidung der CSU in Bayern für eine Koalition...



Ein Sechseinhalb-Stunden-Flug wie er nur selten gelingt – von Thermikgebiet zu Thermikgebiet und an zwei Flughäfen vorbei.

Geplant war es nicht. Gehofft hatte er vielleicht, aber geplant? Nein, das gehe bei solch einem 185...