• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Gundelfingen an der Donau  |  06.12.2018  |  10:35 Uhr

Sie konnten den Text nicht: Wirtin enttarnt falsche Sternsinger

Lesenswert (9) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Drei "falsche", aber als Sternsinger verkleidete Kinder und Jugendliche, haben in einer Gaststätte in Gundelfingen an der Donau um Spenden gebettelt. Sie flogen auf, weil sie den Text nicht konnten. −Symbolfoto: dpa

Drei "falsche", aber als Sternsinger verkleidete Kinder und Jugendliche, haben in einer Gaststätte in Gundelfingen an der Donau um Spenden gebettelt. Sie flogen auf, weil sie den Text nicht konnten. −Symbolfoto: dpa

Drei "falsche", aber als Sternsinger verkleidete Kinder und Jugendliche, haben in einer Gaststätte in Gundelfingen an der Donau um Spenden gebettelt. Sie flogen auf, weil sie den Text nicht konnten. −Symbolfoto: dpa


Mehrere Wochen vor dem Dreikönigsfest haben drei als Sternsinger verkleidete Kinder und Jugendliche in einer Gaststätte um Spenden gebettelt. Sie behaupteten, von der Kirche zu kommen, und stellten ihre Forderung in sehr harschem Ton.

Danach begannen die drei ein Adventsgedicht vorzutragen, das aber nach Polizeiangaben vom Donnerstag einige Ungereimtheiten enthielt. Die Wirtin komplementierte die falschen Sternsinger schließlich ohne Geldspende aus dem Lokal in Gundelfingen an der Donau (Landkreis Dillingen an der Donau) hinaus und informierte den Pfarrer der Gemeinde. Dieser teilte laut Polizei mit, dass derzeit noch keine Sternsinger unterwegs seien, und sorgte sich um den Ruf seiner Kirche.

Bei den vermeintlichen Sternsingern vom Dienstag handelte es sich um zwei Kinder im Alter von etwa 10 Jahren und einem Jugendlichen von 15 oder 16 Jahren. Sie trugen eine Art Turban auf dem Kopf und silberne Umhänge. − dpa






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Der Sänger, Entertainer und Schauspieler Patrick Lindner freute sich im vollen Aldersbacher Festzelt über die von Kollegin Nicki (r.) und Verlegerin Angelika Diekmann überreichte gläserne Trophäe des Internationalen Volksmusikpreises. −Fotos: Thomas Jäger

Einmal mehr zu einer Hochburg von Musik, Brauchtum und Kunsthandwerk wurde der Markt Aldersbach im...



Im Kindergarten in der Dorf an der Pram fiel nach mehreren Stunden auf, dass ein Bub (3) fehlte. Die Fahrerin hatte ihn im Kindergartenbus vergessen. −Foto: Scharinger

Diese Stunden müssen ganz schön hart für einen Dreijährigen gewesen sein: Der Bub aus Dorf an der...



Mit besonders aufdringlichen Gaffern haben es Rettungskräfte in Penzberg im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau kürzlich zu tun gehabt. −Symbolbild: Wolf/dpa

Mit besonders aufdringlichen Gaffern haben es Rettungskräfte in Penzberg im oberbayerischen...



−Symbolbild: Wolf

Drei Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren haben einem 58 Jahre alten Mann am Montag in Penzberg...



−Symbolfoto:; Adam

Ein Radfahrer hat sich am Samstag bei einem Sturz in Ruhpolding (Landkreis Traunstein) tödliche...





−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



−Symbolfoto: dpa

Mit einer Bundesratsinitiative will Bayern die Regelung für die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn...



Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. −Foto: dpa

Laut Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, sind die zunehmenden...



Der Landshuter Landrat Peter Dreier bleibt dabei: Seine Behörde stellt weiterhin keine eine Vorzeugnisse für Viehtransporte in Länder außerhalb der EU, in denen das Tierwohl in seinen Augen gefährdet ist, aus. −Symbolfoto: dpa

Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat seine Behörde angewiesen, auch weiterhin keine Vorzeugnisse...



Das Verwaltungsgebäude der Krones AG in Neutraubling. −Foto: dpa

Die Krones AG in Neutraubling (Landkreis Regensburg) will in Deutschland 300 bis 400 Stellen abbauen...