• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 10.12.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  06.12.2018  |  20:00 Uhr

Neuer Anlauf für Radlbrücke über die Salzach

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 29 / 61
  • Pfeil
  • Pfeil




Der Traunsteiner Architekt Richard Dietrich hat bereits 2012 ein Modell für eine Hängebrücke über die Salzach gebaut. Burghausen und Haiming wollen dieses Projekt nun wiederbeleben und in ein Gesamtkonzept Radwegausbau einbetten. −Foto: gw

Der Traunsteiner Architekt Richard Dietrich hat bereits 2012 ein Modell für eine Hängebrücke über die Salzach gebaut. Burghausen und Haiming wollen dieses Projekt nun wiederbeleben und in ein Gesamtkonzept Radwegausbau einbetten. −Foto: gw

Der Traunsteiner Architekt Richard Dietrich hat bereits 2012 ein Modell für eine Hängebrücke über die Salzach gebaut. Burghausen und Haiming wollen dieses Projekt nun wiederbeleben und in ein Gesamtkonzept Radwegausbau einbetten. −Foto: gw


Eine auf Eis gelegte Haiminger Idee gewinnt neuen Lebensgeist – der Bau einer Rad- und Fußgängerbrücke über die Salzach. Nach einem Vorgespräch mit der Nachbargemeinde Haiming stellte Bürgermeister Hans Steindl den neuen Denkansatz in der Sitzung des Burghauser Bauausschusses am Mittwoch vor. Burghausen und Haiming könnten nun gemeinsam diese Brücke bauen und damit einen durchgehenden Tauernradweg im Bereich von Tittmoning bis Braunau schaffen. Steindl betonte auch, es gehe zuerst um den Ausbau des Radwegs an der Salzach, die Brücke wäre dann gleichsam nur der krönende Endpunkt des Vorhabens.

Im Jahr 2012 hatte Haiming schon eine solche Brücke entwerfen lassen. Der Architekt Richard Dietrich aus Traunstein ist Fachmann für den Bau von Brücken. Er hat für die Gemeinde eine Hängebrücke konzipiert mit Kosten von rund 3,5 Millionen Euro. Die Umsetzung scheiterte damals wegen mehrerer Hindernisse. Zum einen lagen die Standorte unterhalb des Sportplatzes oder in Ortsmitte und damit im Naturschutzgebiet, wofür eine Genehmigung nur schwer erreichbar schien. Zum anderen lief der Gemeinde die Zeit für eine EU-Förderung davon, weil das dafür passende Förderprogramm endete und die EU ab 2014 andere Förderschwerpunkte setzte. Schließlich kam hinzu, dass das Projekt angesichts der Kosten im Gemeinderat nicht unumstritten war auch deshalb, weil damals die Finanzlage der ansonsten finanzstarken Gemeinde einen kleinen Dämpfer erhalten hatte.

Zwischen Tittmoning und Burghausen soll der Weg weiter naturbelassen bleiben, aber einige Ausbauten sind nötig. −F.: cts

Zwischen Tittmoning und Burghausen soll der Weg weiter naturbelassen bleiben, aber einige Ausbauten sind nötig. −F.: cts

Zwischen Tittmoning und Burghausen soll der Weg weiter naturbelassen bleiben, aber einige Ausbauten sind nötig. −F.: cts


Die jetzige Überlegung geht dahin, die Brücke als Gemeinschaftsprojekt von Burghausen und Haiming zu bauen und den Standort nach Neuhofen zu verlegen. Auch dort ist zwar noch Landschaftsschutzgebiet, aber nicht mehr Naturschutzgebiet. Beide Bürgermeister, Hans Steindl und Wolfgang Beier, führten dazu bereits ein Vorgespräch, an dem sie den Planer Richard Dietrich beteiligten. Steindl betonte im Ausschuss, er könne sich auch einen Standort unterhalb des Kreuzfelsens vorstellen. − rwMehr dazu lesen Sie kostenlos mit PNP Plus und im Burghauser und Alt/Neuöttinger Anzeiger (Online-Kiosk) am Freitag, 7. Dezember.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am











Josef Daffner, Bürgermeister der Gemeinde Niederviehbach, ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. − Foto: Birgmann

Nach dem tödlichen Unfall des Niederviehbacher Bürgermeisters Josef Daffner haben die Ermittler am...



−

Alles redet vom Datenschutz, zum Teil kuriose Auswüchse hat die Auslegung der Verordnung im...



Bahnreisende stehen am Hauptbahnhof in München. −Foto: Peter Kneffel/dpa

Wegen des Warnstreiks bei der Deutschen Bahn ist der Bahnverkehr in Bayern zwischen fünf und neun...



Felgenreiniger hat ein Pärchen in der Oberpfalz mit Cola gemischt - und getrunken. −Symbolfoto: dpa

Ein laut Polizei "ganz besonderes Mischgetränk" hat ein Pärchen aus Weiden am Samstagabend...



Ab Dienstag kann es Schnee bis ins Flachland geben. −Foto: dpa

Nach dem Sturm am Wochenende wird es in der neuen Woche laut Deutschem Wetterdienst (DWD) vor allem...





Daumen hoch: Nach seinem Burn-Out ist Ex-Wacker-Trainer Uwe Wolf "wieder der Alte". Der 51-Jährige wohnt auch eineinhalb Jahre nach seiner Entlassung noch in Burghausen. −Foto: Butzhammer

Dreieinhalb Jahre war Uwe Wolf Trainer bei Wacker Burghausen. Schnell hat er sich dort durch seine...



Als vermeintliches Team 1 des SV Haiming holten sich Christian Bräu und seine Kollegen in Versbach eine 0:9-Klatsche ab. Dasselbe Personal sicherte sicherte sich anschließend ein 8:8 im Verbandsliga-Duell beim MTV Ingolstadt II. −Foto: Archiv/Butzhammer

Zum Spiel der Tischtennis-Regionalliga Süd beim verlustpunktfreien SB Versbach sind die Herren des...



Manuel Omelanowsky (rechts/gegen Daniel Muteba) kehrt vom SV Wacker Burghausen zum SV Kirchanschöring zurück. −Foto: Butzhammer

Für "Winterpausen-Verhältnisse" ungewöhnlich viele Wechsel meldet der Fußball-Bayernligist SV...



Mit 17 das erste Mal Erstliga-Eishockey: Für Simon Gnyp aus Neuötting ist am Donnerstagabend ein Traum in Erfüllung gegangen. −Foto: imago

Für Simon Gnyp ist am Donnerstagabend ein Traum in Erfüllung gegangen: Das 17 Jahre alte...



Schwimmen im Eiswasser ist die Passion von Extremsportler Christof Wandratsch, hier bei Aufnahmen vor Island. An diesem Wochenende startet der 51-Jährige beim Weltcup in Sibirien. −Foto: Klaus Fengler

Kaum hat die Saison der Eisschwimmer begonnen, da jettet das deutsche Aushängeschild dieser Sportart...





18,25 Prozent ihrer Betriebsrente müssen Versicherte im Schnitt an Sozialbeiträgen zurückzahlen. Grund hierfür ist eine Gesetzesänderung aus dem Jahr 2004, die auch rückwirkend gilt. −Foto: Marijan Murat/dpa

Herbert Neumann (Name geändert) genießt seit einem Jahr sein Leben als Rentner...



ungefährer Tatort Auhausen, Deutschland

Ein Hund hat in einem schwäbischen Stall Panik unter 80 Ziegen ausgelöst - 16 Tiere verendeten...



Neue Chefin, neuer Generalsekretär: Annegret Kramp-Karrenbauer und Paul Ziemiak, beim CDU-Bundesparteitag. - Foto: Christian Charisius

Einen Tag nach ihrer Wahl zur neuen CDU-Vorsitzenden hat Annegret Kramp-Karrenbauer ihre erste...



Aus Sicherheitsgründen war die Waldweihnacht am Samstag und Sonntag geschlossen. Ab Montag geht es im Programm bis einschließlich Sonntag ganz normal weiter. −Foto: Spielhofer

Am Wochenende bremste der Sturm die Halsbacher Waldweihnacht aus, am Samstag und Sonntag war...



Der Ersatzakku seiner E-Zigarette fing in der Hosentasche eines Mannes Feuer. Der 62-Jährige erlitt dadurch schwere Verbrennungen am Oberschenkel und an der Hand. −Symbolbild: dpa

Weil der Akku seiner E-Zigarette in seiner Hosentasche in Brand geraten ist...