• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Lenggries  |  11.01.2019  |  17:02 Uhr

Schneepflug stürzt in die Isar: Fahrer im Krankenhaus verstorben

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






−Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa

−Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa

−Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa


Nach einem Unfall bei Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen), bei dem ein Schneepflug am Freitagmorgen in die Isar gerutscht ist, ist der 48-jährige Fahrer des Fahrzeugs im Klinikum Innsbruck seinen Verletzungen erlegen. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Freitagnachmittag mit.

Polizeiangaben zufolge war der 48-Jährige gegen halb 9 Uhr morgens in dem Räumfahrzeug auf der B307 in Lenggries unterwegs und räumte die Fahrbahn in Richung Vorderriss. An der Brücke über einen Wasserzulauf der Isar wurde das Fahrzeug beim Räumen umgeworfen und stürzte in den Wasserlauf.

Der Fahrer sei eingeklemmt gewesen und konnte sich daher nicht aus dem Lkw befreien, berichtet die Polizei. Für die Rettungskräfte – unter anderem waren das BRK, die Bergwacht und die Wasserwacht im Einsatz – sei die Bergung des Mannes "außergewöhnlich schwierig" gewesen, da der Unfallort schwierig zu erreichen gewesen sei. Mit einem Kran konnte das Räumfahrzeug schließlich angehoben und der Fahrer befreit werden. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er ins Klinikum Innbruck geflogen. Dort verstarb er an den Folgen des Unfalls.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B307 vollständig gesperrt. − pnp



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am



Anzeige











Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. −Foto: Lamminger

Bei einem tragischen Unfall im Grenzgebiet der Landkreise Altötting und Traunstein ist am frühen...



Bis zu drei Hunde waren in zu kleinen Käfigen unterwegs, meldete die Bundespolizei. 27 Tiere kamen ins Tierheim. −Bundespolizei Passau

Die Leidtragenden der Geschichte sind auf den ersten Blick die 23 Hunde und vier Katzen...



−Symbolbild: dpa

Meist über ein Jahr lang bereiten sich Jura-Studenten darauf vor. Und dann das: In Bayern sind 40...



−Symbolfoto: PNP

Der österreichische Schauspieler Matthias Messner ("Rosenheim Cops") ist am Mittwochabend tot in...



−Symbolfoto: dpa

BMW, Daimler und Audi machen weniger Gewinn und senken deshalb auch ihre Mitarbeiterbeteiligung...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...



Noch einigermaßen bespielbar war der Töginger Wasserschloss-Platz vorige Woche beim 1:4 gegen Bogen, aber die Partie hat den Zustand des Rasens natürlich weiter verschlechtert. Hier eine Aktion von Christopher Scott (li.). −Foto: Butzhammer

Witterungsbedingt war am vergangenen Wochenende nur ein reduziertes Programm über die Bühne gegangen...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Der Wagen des Unfallverursachers aus Neuötting wurde durch den Zusammenprall um 180 Grad gedreht. −F.: Nöbauer

Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von rund 18000 Euro – das ist die Bilanz eines...



Als energieintensiv erweist sich vor allem die Industrie. Die drei großen Werke zusammengerechnet, ergibt sich ein Strom- und Wärmebedarf, der deutschlandweit seines Gleichen sucht. −Foto: Kleiner

Eines steht für Klimaschutzmanager Pascal Lang schon jetzt fest: Klimaziele wie die von Paris...



Eine junge Frau mit Kopftuch geht am Behördenschild mit der Aufschrift "Bundesarbeitsgericht" vorbei. - Foto: Martin Schutt/Archiv

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat ein Kopftuchverbot für Richterinnen und Staatsanwältinnen...



Ramstein gilt als der größte Stützpunkt der US-Air Force außerhalb der USA. - Foto: Ronald Wittek/Archiv

Die Klage eines Somaliers gegen die Bundesrepublik Deutschland nach einem US-Drohnenangriff in...