• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.10.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hutthurm  |  14.08.2019  |  19:50 Uhr

Lkw am Abgrund: Bergung scheitert - neuer Versuch am Freitag + Video

Lesenswert (17) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Seit Dienstagnachmittag hängt der Lkw auf der Straße nach Aumühle fest. −Foto: Kain

Seit Dienstagnachmittag hängt der Lkw auf der Straße nach Aumühle fest. −Foto: Kain

Seit Dienstagnachmittag hängt der Lkw auf der Straße nach Aumühle fest. −Foto: Kain


Zwei Bergefirmen und das THW haben abgewunken, nun ist guter Rat teuer: Seit Dienstagvormittag hängt ein Sattelschlepper auf der engen Zufahrtsstraße zum Hutthurmer Ortsteil Aumühle (Landkreis Passau) fest. Eine eingedrückte Leitplanke, an die sich der Auflieger lehnt, verhindert den Absturz auf die Gleise der Ilztalbahn 30 Meter darunter. Auch am Mittwochabend scheitert ein weiterer Bergungsversuch. Die Ilztalbahn fährt deshalb am Donnerstag nicht.

Die schmale Straße lässt den Einsatz schwerer Maschinen, insbesondere eines Bergekrans nicht zu. Die beschädigte Leitplanke und das vom Regen aufgeweichte Bankett machen die Arbeit am Lkw riskant. An das abgerutschte Heck des Lastwagens gibt es kein Herankommen, denn das Gefährt blockiert die einzige Zufahrt zur Aumühle. Auch die vier Anwesen dort können seit Dienstagvormittag nicht mehr angefahren werden.

Mehr dazu:
- Auf Navi verlassen: Lkw hängt am Abgrund - Bergung gescheitert

Eine Waldkirchner Firma hat angeboten, das Gefährt mit Hilfe eines Traktors und einer Seilsicherung aus der Kurve zu ziehen. Doch ohne Einverständnis der Versicherung lässt die Spedition die Helfer nichts ans Fahrzeug. Viele Telefonate später, am frühen Mittwochnachmittag, hing der Lkw immer noch am Abgrund. Am Mittwochabend ist ein Straubinger Bergeunternehmen angerückt. Anfangs noch recht zuversichtlich, wollte die Firma den Lkw mit einem Knickarm-Kran bergen. Erfolglos. Das Unternehmen rückte wieder ab, will aber am Freitag einen neuen Versuch starten - mit anderem Material.

Der Lkw-Fahrer hat die Nacht von Dienstag auf Mittwoch noch im Führerhaus übernachtet. Seit Mittwoch ist die Situation nun zu gefährlich. Der Mann muss sich eine Übernachtungsmöglichkeit suchen. Die Straße bleibt gesperrt.

Der Zugverkehr der Ilztalbahn muss am Donnerstag ausfallen, teilt Thomas Schempf, Geschäftsführer der Ilztalbahn, am Mittwochabend der PNP mit. Ob die Bahn am Wochenende regulär fahren kann, hänge von der Bergung am Freitag ab. Sollte diese wieder nicht gelingen, sei die Überlegung, dass am Samstag und Sonntag ein Notverkehr von Passau bis Kalteneck eingerichtet wird. − ska/vrMehr dazu lesen Sie kostenlos mit PNP Plus und in der Donnerstagsausgabe der Passauer Neuen Presse (Online-Kiosk).

Video: Lkw hängt am Abgrund - Bergung schwierig






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Nach einem Unfall am Samstagmorgen bei Rotthalmünster ist ein Milchlaster in Brand geraten. Der 37 Jahre alte Fahrer aus Tschechien starb im Führerhaus. −Foto: Jodts/zema-medien.de

Die Ereignisse vom frühen Samstagmorgen wirken bei Peter Högl auch am Sonntag immer noch nach...



Die Angeklagten (l) und (2. v.r) sitzen im Verhandlungssaal des Landgerichts neben ihren Verteidigern Thomas Krimmel (r) und Hubert Seidl (2. v.l). Die zwei Männer müssen sich wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls vor dem Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten vor, im Juli 2018 ein illegales Rennen mit dem Motorrad beziehungsweise Auto veranstaltet und dabei den Tod eines weiteren Autofahrers verursacht zu haben. −Foto: Binder

Am zweiten Prozesstag um den Raser-Unfall von Kalteck (Landkreis Regen), bei dem ein 38-jähriger...



Christoph Schröder übernimmt die Leitung des BMW-Werks in Dingolfing. −Foto: BMW

Der Nachfolger für Ilka Horstmeier steht fest: Christoph Schröder wird neuer Leiter des BMW-Werks in...



Einerseits viel zu tun, andererseits werden Produkte nicht abgerufen: Eine unterschiedliche Lage gibt es nicht nur bei der Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf. Hier werden Dieselmotoren entwickelt und produziert, aber auch Teile für die Automobilindustrie gefertigt. −Foto: Jörg Schlegel/Archiv

Die Konjunkturaussichten, die Wirtschaftsminister Peter Altmaier am Donnerstag präsentierte...



Ein junger Autofahrer ist bei einem schweren Unfall auf der A9 bei Manching ums Leben gekommen. −Foto: News5/Schmelzer

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht auf Montag bei einem schweren Unfall auf der A9 nahe...





Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Diese Frage gab der Polizei in Zwiesel (Landkreis Regen) am Montagabend Rätsel auf. −Symbolbild: Ameer Al Mohammedaw/dpa

Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Einen solchen will eine Frau am Montagabend in Zwiesel...



Gebühren fürs Konto kündigt Vorstandsvorsitzender Michael Gruber an. −Foto: Ehm-Klier

Das gebührenfreie Konto war ein "elementares Markenzeichen" der Sparda-Bank seit deren Gründung 1931...



Markus Blume (links, CSU-Generalsekretär), und CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident Markus Söder zu Beginn des CSU-Parteitags. Nach langer Debatte hat der Parteitag nur eine abgeschwächte Ausweitung der Frauenquote gebilligt. −Foto: dpa

Nur mit viel Mühe und jeder Menge Umformulierungen ist die CSU-Spitze um Parteichef Markus Söder auf...



Einerseits viel zu tun, andererseits werden Produkte nicht abgerufen: Eine unterschiedliche Lage gibt es nicht nur bei der Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf. Hier werden Dieselmotoren entwickelt und produziert, aber auch Teile für die Automobilindustrie gefertigt. −Foto: Jörg Schlegel/Archiv

Die Konjunkturaussichten, die Wirtschaftsminister Peter Altmaier am Donnerstag präsentierte...



Ein junger Autofahrer ist bei einem schweren Unfall auf der A9 bei Manching ums Leben gekommen. −Foto: News5/Schmelzer

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht auf Montag bei einem schweren Unfall auf der A9 nahe...