• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Schönau am Königssee  |  08.09.2019  |  19:00 Uhr

Planzahlen sollen überschritten werden

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die offizielle Eröffnung der Bergstation im Juli: Die Schneefelder sind inzwischen längst verschwunden. −Foto: Gerd Spranger

Die offizielle Eröffnung der Bergstation im Juli: Die Schneefelder sind inzwischen längst verschwunden. −Foto: Gerd Spranger

Die offizielle Eröffnung der Bergstation im Juli: Die Schneefelder sind inzwischen längst verschwunden. −Foto: Gerd Spranger


Ein Vergleich der aktuellen Zahlen der Jennerbahn mit denen der alten Bahn aus der Saison 2015/16, zeigt einen klar positiven Trend. Waren es damals 90.000 Gäste zwischen Juni und August, so sind es in diesem Jahr 125.000 Fahrgäste. Insgesamt registrierte die neue Jennerbahn seit November 2018 rund 189.000 Fahrgäste. Damit stehen die Chancen gut, in den verbleibenden zwei Monaten des Geschäftsjahres die Besucherzahl von 220.000 Gästen aus dem Jahr 2015/16 zu übertreffen, lautete die Hoffnung bei der Hauptversammlung der Berchtesgadener Bergbahn AG (BBAG) am Wochenende.

Als einen außerordentlichen Erfolg werten die Gesellschafter diese Zahlen, zumal bereits das Winterhalbjahr bis April 2019 die Erwartungen um 39 Prozent übertraf, als der Betrieb nur bis zur Mittelstation offen war. Die Umsatzzahlen lagen im Vergleich niedriger. "Die aus dem Wintergeschäft und dem anfänglich nur eingeschränkten Sommerbetrieb noch übertragenen Umsatzrückstände werden aber sukzessive ausgeglichen", freut sich Franz Moderegger, Vorstand der Jennerbahn. Er ist zuversichtlich, dass "die Planzahlen deutlich überschritten werden." – gsp

Mehr dazu lesen Sie kostenlos mit PNP Plus und im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger am Montag (Online-Kiosk).






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Der Fundort des getöteten jungen Mannes in Karlskron wurde weiträumig abgesperrt. −Foto: Hauser

In Karlskron ist am Donnerstag ein junger Mann niedergestochen worden. Er wurde lebensbedrohlich...



−Symbolbild: Wolf

Drei Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren haben einem 58 Jahre alten Mann am Montag in Penzberg...



Laut dem Verband der bayerischen Wohnungsunternehmen braucht der Freistaat zehn bis 15 Prozent "bezahlbare Wohnungen". Das wären 643.000 bis 964.500. Davon ist Bayern weit entfernt. −Symbolfoto: dpa

Von einer "guten Arbeit" spricht Bayerns Bauminister Hans Reichhart, wenn es um die Zahl der...



Zu dieser Haltebucht verfolgten unabhängig voneinander vier Suchhunde die Spur der Vermissten. −Foto: hr

Vor einer Woche ist die 77-jährige Antonida Schiffelbaum aus Traunreut (Landkreis Traunstein)...



−Symbolbild: dpa

Seit Freitagmittag war ein neunjähriger Bub aus Landshut vermisst. Er sei nach der Schule nicht nach...





−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



Zahlreiche Besucher sind zur blauen Stunde auf der Theresienwiese, dem Oktoberfestgelände, zu sehen. Das Oktoberfest beginnt dieses Jahr am 21. September und endet am 06. Oktober 2019. −Foto: Matthias Balk/dpa

In München herrscht vom nächsten Wochenende an wieder Ausnahmezustand. Dann startet das Oktoberfest...



−Symbolbild: Armin Weigel/dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) dringt weiter auf eine Verlängerung der Grenzkontrollen...



Als Fairtrade-Gemeinde wird Burgkirchen/Alz demnächst ausgezeichnet und gilt somit als Botschafter...



−Symbolfoto: dpa

Mit einer Bundesratsinitiative will Bayern die Regelung für die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn...