• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.10.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Endorf  |  09.10.2019  |  12:15 Uhr

Bub verletzt sich bei Sturz mit Rad schwer - Reifen gelockert?

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Bub in ein Krankenhaus gebracht. −Symbolbild: dpa

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Bub in ein Krankenhaus gebracht. −Symbolbild: dpa

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Bub in ein Krankenhaus gebracht. −Symbolbild: dpa


Nach einem Fahrradunfall in Bad Endorf (Landkreis Rosenheim), bei dem sich ein 15-jähriger Bub schwer verletzte, hat die Polizei einen bösen Verdacht: Wurde das Vorderrad des Fahrrades mutwillig gelockert?

Der 15-Jährige war am Dienstag gegen 14 Uhr im Ortsgebiet von Bad Endorf auf dem Weg zu seiner Schule schwer gestürzt, weil sich das Vorderrad plötzlich aus der Gabel löste. Er wurde durch den Sturz schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei erklärt dazu: "Im Nachgang erhärtete sich der Verdacht, dass an dem Fahrrad des Schülers manipuliert und dadurch der Vorderreifen gelockert wurde. Demnach wurde ein Strafverfahren eröffnet und es laufen Ermittlungen wegen Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr."−kse






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Sie treten derzeit in Schwärmen auf: Marienkäfer. −Foto: dpa

Sie treten derzeit in großen Schwärmen auf: Marienkäfer. An Hausmauern, auf Pflanzen oder am Balkon...



Tanja Frank hat den Sensationsfund bei einer Fortbildung im Allgäu gemacht: Durch den von ihr entdeckten Kothaufen kann der Bärenaufenthalt in Bayern bewiesen werden. – F.:Nigl

Er war da. Zumindest für eine kurze Zeit. Rätselten Fachleute letzte Woche noch...



Eine junge Frau hat eine straffreie Abtreibung kurzfristig abgesagt. Der Gynäkologe mit der Genehmigung für Abtreibungen hat sie auf Zahlung seines Honorars verklagt, er "wollte ein Zeichen setzen". Nun meldet sich der klagende Arzt zu Wort. −Symbolbild: dpa

Eine junge Frau hat eine straffreie Abtreibung kurzfristig abgesagt. Der Gynäkologe mit der...



Rallye vor der Bayerwald-Kulisse bei Oberhüttensölden: Im schwarzen BMW 320is durfte die PNP auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. −Foto: Jahns/Meier

"Du wirst es überleben!" Die Worte von Fabi machen Mut. Nur noch wenige Minuten sind es bis zum...



−Symbolbild: Archiv

Nach der Messerattacke im Oberösterreichischen Leopoldschlag, bei der am Montag ein 63-jähriger...





Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Diese Frage gab der Polizei in Zwiesel (Landkreis Regen) am Montagabend Rätsel auf. −Symbolbild: Ameer Al Mohammedaw/dpa

Treibt sich ein Tiger im Bayerwald herum? Einen solchen will eine Frau am Montagabend in Zwiesel...



Gebühren fürs Konto kündigt Vorstandsvorsitzender Michael Gruber an. −Foto: Ehm-Klier

Das gebührenfreie Konto war ein "elementares Markenzeichen" der Sparda-Bank seit deren Gründung 1931...



 - Symbolfoto: dpa

In Österreich soll ein 33-Jähriger zunächst einen Betreuer in einem Asylbewerberheim angegriffen und...



Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Ein Geisterfahrer ist am Dienstag gegen Mittag auf der A94 Richtung München unterwegs gewesen...



Ein Lkw-Fahrer hat ihn als "Preußn" bezeichnet. Das ließ ein Autofahrer aus dem Rottal nicht auf sich sitzen und erstattete am Dienstag Anzeige bei der Polizei. −Symbolbild: Ralf Hirschberger/dpa

Ein Lkw-Fahrer hat ihn als "Preußn" bezeichnet. Das ließ ein Autofahrer aus dem Rottal nicht auf...