• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Tüßling  |  02.03.2018  |  18:00 Uhr

Blödelei im Rausch endet für "Schwarzfischer" vor Gericht

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine Wildtierkamera fotografierte die vermeintlichen Schwarzfischer. −Symbolfoto: dpa

Eine Wildtierkamera fotografierte die vermeintlichen Schwarzfischer. −Symbolfoto: dpa

Eine Wildtierkamera fotografierte die vermeintlichen Schwarzfischer. −Symbolfoto: dpa


Dass im Rausch nur selten die wirklich genialen Ideen geboren werden, mussten jetzt zwei Möchtegern-Fischer in Tüßling (Lkr. Altötting) feststellen. Eine wohl als Blödelei gedachte Aktion bescherte ihnen am Mittwoch einen Zwangsbesuch vor dem Altöttinger Amtsgericht. Am Ende hatten sie es nur dem guten Willen von Richter und Staatsanwalt zu verdanken, dass sie mit einem blauen Auge davon kamen.

Was genau sich am 18. Juni am Dietlhamer Weiher abgespielt hat, war auch am Ende der Verhandlung nicht ganz geklärt. Nach Angaben von zwei der ursprünglich drei Angeklagten fing es mit Bier und Schnaps in der Wohnung eines Tüßlingers an. Dem folgte eine Fahrt zur Tankstelle nach Mühldorf und schließlich, auf der Heimfahrt, der Pinkelstopp am Dietlhamer Weiher. Dort will einer der angeklagten Männer ein kleines Messer gefunden und eingesteckt haben. Anschließend seien sie – der guten alten Zeiten und der Kindheitserinnerungen wegen – an den Weiher, hätten dort "rumgeblödelt", Stecken geschnitzt und schließlich irgendeine Schnur angebunden.

Wirklich erklären konnte der Tüßlinger die Aktion nicht – "ich hatte ja einen Filmriss" –, doch soll es sich höchstens um dilettantische Angelversuche nach Kinderart, keinesfalls um richtiges Fischen gehandelt haben. "Wir hatten ja nicht einmal einen Haken", so der Angeklagte, der damals wohl auch noch samt Messer in den Weiher fiel. So amateurhaft der "Ausflug" auch von statten gegangen sein mag – rechtlich gesehen war er alles andere als spaßig. Eine Wildtierkamera fertigte von dem Trio ein Foto nach dem anderen an. Und weil am Dietlhamer Weiher des öfteren unerlaubt gefischt wird und die Besitzerin darüber alles andere als erfreut ist, kam die Polizei ins Spiel.

Die ermittelte wegen Diebstahls – mit einer Besonderheit des Strafgesetzbuches: Führt ein Dieb nämlich bei der Tat eine Waffe bei sich – egal aus welchem Grund –, sieht der Gesetzgeber eine spürbar härtere Strafe vor. Im Normalfall Haft. Mit diesem Dilemma sahen sich die beiden Angeklagten am Mittwoch konfrontiert. Ihr Glück: Am Ende kamen Richter Dr. Gregor Stallinger und der Staatsanwalt darin überein, dass es sich nicht um einen klassischen Diebstahl mit Waffen handelte. Das Verfahren wurde eingestellt – wobei die beiden Angeklagten im Gegenzug jeweils 1500 Euro an eine gemeinnützige Organisation zahlen müssen. − cklMehr dazu lesen Sie am Wochenende kostenlos mit PNP Plus und in Ihrer Heimatzeitung am Online-Kiosk.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige











Ein Jäger aus Oberbayern hat ein grausames Video von einer Drückjagd im Internet veröffentlicht - und erntet nun heftige Kritik vom Jagdverband. −Symbolfoto: dpa

Als die Kugel in den Schädel des Wildschweins einschlägt, hämmert die AC/DC-Musik im Hintergrund...



Eine tödliche Messerstecherei hat sich am Freitagmittag in München ereignet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. −Symbolfoto: PNP

Ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern in München ist für einen der beiden tödlich...



Am Fußgängerüberweg vom Traunmed zur Traunpassage in Traunreut ist der Bub von einem Zug erfasst worden. − Foto: Reichgruber

Ein zwölfjähriger Bub ist am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr in Traunreut (Landkreis Traunstein) von...



Sieben Lehramtsstudenten der Uni Passau müssen wahrscheinlich eine Examsensklausur nachschreiben. − Foto: Jäger

Ein Schock für sieben Passauer Lehramtsstudenten: Fast vier Monate nach den Staatsexamensprüfungen...



An einer Tankstelle in Spanien war eine Frauenleiche gefunden worden. − Foto: dpa

Die seit mehr als einer Woche vermisste Tramperin Sophia L. ist möglicherweise in Oberfranken...





FCP-Keeper Patrick Negele musste sechs mal hinter sich greifen, Thomas Winklbauer erzielte das letzte Wacker Tor. − Foto: Mike Sigl

Es war der erwartet schwere erste Test für den 1. FC Passau. Gegen den Regionalligisten aus...



Gleich sieben Rote Karten gab es im Oktober bei dem Fußballspiel in Prutting, dazu eine Massenschlägerei. − Foto: obb

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...



Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga West bestreiten die Simbacher in der Landesliga Südost gleich das Eröffnungsspiel − in Erlbach. − Foto: Geiring

Das wird eine heiße Kiste zum Start: Am Donnerstag, 12. Juli, steigt das offizielle Eröffnungsspiel...





In mehreren Abschnitten wird die Klinik bis etwa Mitte der 2020er-Jahre grundlegend um- und ausgebaut. Während in der Anfangsphase im Nordwesten ein neuer OP-Trakt errichtet wird, werden die Bettentrakte im Osten um ein Stockwerk erhöht. −Plan: Felix&Jonas Architekten

Vorerst geht es nur um einen neuen Parkplatz. 260 Stellplätze sind nördlich der Altöttinger...



In einem Radius von rund 60 Kilometern um ihren Heimatort Engelsberg sind Günther Abel (links) und Harald Bauer seit Monaten mit ihren Rennrädern unterwegs, um sich auf ihre größte Herausforderung auf zwei Rädern vorzubereiten. − Foto: Herbert Reichgruber

Um Kindern in Not zu helfen, setzen sich 40 Mann im 1060 Kilometer entfernten Flensburg aufs Rennrad...



Bayern, Bayern, Deutschland

Die CSU hat für ihre unnachgiebige Haltung im Asylstreit mit der CDU nach einer Meinungsumfrage die...



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat im Asylstreit mit der CDU ein entschlossenes Handeln angekündigt. −Foto: dpa

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein entschlossenes...



Weil er sein Pfefferspray für ein Deo hielt, löste ein Mann aus dem Landkreis Landshut einen Polizeieinsatz aus. −Symbolfoto: dpa

Das war nicht besonders dufte: Ein Mann aus dem Landkreis Landshut hat sich auf einer Toilette...