• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.09.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regensburg  |  12.06.2019  |  10:31 Uhr

Weiterer Freispruch im Regensburger Korruptionsprozess gefordert

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Joachim Wolbergs, suspendierter Regensburger Oberbürgermeister, sitzt im Verhandlungssaal im Landgericht zwischen seinen verteidigern Jutta Niggemeyer-Müller und Peter Witting. −Foto: Armin Weigel/dpa

Joachim Wolbergs, suspendierter Regensburger Oberbürgermeister, sitzt im Verhandlungssaal im Landgericht zwischen seinen verteidigern Jutta Niggemeyer-Müller und Peter Witting. −Foto: Armin Weigel/dpa

Joachim Wolbergs, suspendierter Regensburger Oberbürgermeister, sitzt im Verhandlungssaal im Landgericht zwischen seinen verteidigern Jutta Niggemeyer-Müller und Peter Witting. −Foto: Armin Weigel/dpa


Mit einem weiteren Plädoyer ist der Regensburger Korruptionsprozess um den angeklagten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs weitergegangen. Die Verteidiger des mitangeklagten Franz W. haben am Mittwoch vor dem Landgericht einen Freispruch für ihren Mandanten gefordert.

Der 53-jährige ehemalige Mitarbeiter des ebenfalls vor Gericht stehenden Bauunternehmers Volker Tretzel muss sich wegen Vorteilsgewährung und Beihilfe zum Verstoß gegen das Parteiengesetz verantworten. Die Staatsanwaltschaft hatte auf drei Jahre Haft plädiert.

Weitere Berichte zum Wolbergs-Prozess finden Sie auf unserer Sonderseite.

In dem Prozess geht es unter anderem um einen möglichen Zusammenhang zwischen der Vergabe eines millionenschweren Bauprojektes der Stadt an Tretzel sowie dessen Spenden an die SPD im Kommunalwahlkampf 2014 und an den Sportverein Jahn Regensburg. Auch die Verteidiger von Wolbergs und Tretzel hatten jeweils Freispruch für ihre Mandanten gefordert. Am Donnerstag wird das Plädoyer der Anwälte des vierten Angeklagten - des ehemaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden im Regensburger Stadtrat - erwartet. − dpa



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am



Anzeige











Ein Alztaler gibt im Internet vor, für Veranstaltungen Eintrittskarten zu verkaufen. Auf der Internet-Seite des Alztalers finden sich viele weitere Fantasie-Angebote. −Symbolfoto: dpa

Ein Mann aus dem Alztal fantasiert im Internet von Veranstaltungen und bietet dafür Eintrittskarten...



Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung. Dieses auffällige Bild bietet sich täglich allen Vorbeikommenden an der B8 bei Hausbach nahe Sandbach im Landkreis Passau. −Foto: Rücker

Wie von unsichtbaren Fäden gezogen wandern 30 Kühe über die Weide - alle in der selben Richtung...



−Symbolfoto: dpa

Die Brandl Maschinenbau GmbH schließt das Werk in Pfeffenhausen (Landkreis Landshut)...



BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern. −Foto: Tobias Hase/dpa

BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree will ihren Mitte 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen...



Niklas Süle (l-r), Benjamin Pavard, Thiago und Javi Martinez jubeln mit Torschütze Thomas Müller vom FC Bayern München über den Treffer zum 3:0. - Matthias Balk/dpa

Angetrieben von Philippe Coutinho ist der FC Bayern München mit dem obligatorischen Auftaktsieg in...





Auch als sechsfachem Deutschen Meister bleibt Rainer Blümelhuber die tägliche Stallarbeit nicht erspart: Im Alltag besteht das "Team Blümelhuber" aus der Familie des Mooshamers und rund 600 Schafen, verteilt auf Stall und Weiden. −Foto: Schlierf

Einmal im Jahr ist so weit: Die Wolle muss runter. Wer Schafe hält, kennt das und greift entweder...



Zahlreiche Besucher sind zur blauen Stunde auf der Theresienwiese, dem Oktoberfestgelände, zu sehen. Das Oktoberfest beginnt dieses Jahr am 21. September und endet am 06. Oktober 2019. −Foto: Matthias Balk/dpa

In München herrscht vom nächsten Wochenende an wieder Ausnahmezustand. Dann startet das Oktoberfest...



−Symbolbild: Armin Weigel/dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) dringt weiter auf eine Verlängerung der Grenzkontrollen...



Als Fairtrade-Gemeinde wird Burgkirchen/Alz demnächst ausgezeichnet und gilt somit als Botschafter...



−Symbolfoto: dpa

Mit einer Bundesratsinitiative will Bayern die Regelung für die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn...