• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.06.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berchtesgaden  |  23.06.2018

Jäger schockiert mit Ekel-Video - Bayerns Jagdverband empört

Ein Jäger aus Oberbayern hat ein grausames Video von einer Drückjagd im Internet veröffentlicht - und erntet nun heftige Kritik vom Jagdverband. −Symbolfoto: dpa

Als die Kugel in den Schädel des Wildschweins einschlägt, hämmert die AC/DC-Musik im Hintergrund. Die Sau sackt zu Boden, die Szene wird mehrfach wiederholt, in Zeitlupe. Der Nutzer aus dem südlichen Landkreis Berchtesgadener Land, der das Video auf der Plattform YouTube hochgeladen hatte...





Bratislava/Berchtesgaden  |  16.06.2018

Berchtesgadener Fendt bleibt Präsident des Rodel-Verbandes FIL

Der Berchtesgadener Josef Fendt ist als Präsident des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) bestätigt worden. Der 70-Jährige wurde am Samstag auf einem Kongress des Weltverbandes in Bratislava einstimmig wiedergewählt. Der frühere Rennrodel- Weltmeister ist bereits seit 1994 Präsident der FIL. −Foto: PNP

Der Berchtesgadener Josef Fendt ist als Präsident des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) bestätigt worden. Der 70-Jährige wurde am Samstag auf einem Kongress des Weltverbandes in Bratislava einstimmig wiedergewählt. Der frühere Rennrodel- Weltmeister ist bereits seit 1994 Präsident der FIL. − dpa





Berchtesgaden  |  12.06.2018

Fünf Wohnmobile am Obersalzberg aufgebrochen

Mit Wohnmobilen waren die Touristen unterwegs, die am Freitag am Obersalzberg bestohlen wurden. −Symbolbild: dpa

Fünf Wohnmobile haben Unbekannte am Freitag auf einem Parkplatz am Obersalzberg aufgebrochen. Die französischen Urlauber parkten ihre Wohnmobile am Freitagvormittag auf den Parkplatz der Doku-Stelle am Obersalzberg. Von dort begaben sie sich mit dem Bus zum Kehlsteinhaus...





Berchtesgaden  |  10.06.2018

Bergsteiger stürzt am Hohen Göll 150 Meter in die Tiefe

Im Gebiet des Hohen Göll ist am Sonntag ein Bergsteiger aus Berchtesgaden abgestürzt. −Symbolfoto: dpa

Ein Mann aus Berchtesgaden ist bei einem Absturz im Gebiet des Hohen Göll in Österreich verletzt worden. Wie die Polizei in Salzburg am Sonntagnachmittag mitteilt, war der 55-Jährige gegen 13.30 Uhr beim Abstieg vom Purtschellerhaus etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt und mit einer Kopfverletzung liegen geblieben...





Berchtesgaden  |  09.06.2018

Machbarkeitsstudie: Kehrt der Bartgeier in die Region zurück?

Wird der Bartgeier bald wieder im Nationalpark Berchtesgaden seine Runden drehen? Eine Studie soll Klarheit bringen. Dieses Pärchen der riesigen Greifvögel allerdings lebt im Frankfurter Zoo. − Fotos: dpa/Pfeiffer

Ein segelnder Bartgeier über dem Königssee? Für den Vorsitzenden des Landesbunds für Vogelschutz Bayern, Dr. Norbert Schäffer, wäre das ein "Weltklasse-Bild". In einer Machbarkeitsstudie möchte der Landesbund nun die Wiederansiedelung des bis zu 2,8-Meter großen Tieres im Nationalpark Berchtesgaden prüfen...





Hallthurm/Bischofswiesen  |  04.06.2018

Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Ein vermisster Mann ist am Montagabend wohlbehalten gefunden worden. - Foto: PNP

Ein vermisster Mann ist im Landkreis Berchtesgadener Land wohlbehalten gefunden worden. Er war im sozialtherapeutischen Zentrum Hallthurm (Landkreis Berchtesgadener Land) untergebracht und dort am Sonntagmittag als vermisst gemeldet worden. Die Rettungshundestaffel des BRK und Suchhunde der Polizei waren im Einsatz, um den Mann zu finden...





Berchtesgaden  |  04.06.2018

Am Königssee verstiegen: Bergwacht fliegt Salzburgerin (52) aus

Die Bergwacht flog die 52-Jährige mit dem Rettungssitz aus. − Foto: BRK

Die Bergwacht Berchtesgaden und die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers "Christoph 14" retteten eine 52-jährige Salzburgerin am Sonntagabend aus einem Steilhang unterhalb des Feuerpalfens am Königssee-Ostufer. Die Frau wollte eigentlich alleine von Salet über den Kaunersteig zur Gotzenalm, hatte dann aber eine Serpentine verpasst...





Berchtesgaden  |  28.05.2018

Halleiner (20) kracht mit Auto gegen Baum: Zwei Verletzte

Auf Höhe des Hotels Seimler kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung zur Berchtesgadener Ache hinab. Kurz vor der Ache krachte er mit seinem Wagen gegen einen Baum. −Symbolfoto: dpa

Bei einen Verkehrsunfall am Sonntag gegen 21 Uhr in Berchtesgaden sind zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, war ein 20-jähriger Halleiner mit seinem Pkw auf der B 305 von Berchtesgaden in Richtung Salzburg unterwegs. Auf Höhe des Hotels Seimler kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die...





Berchtesgaden  |  27.05.2018

Auto am Obersalzberg aufgebrochen und Laptops geklaut

Das Auto eines Urlaubers ist am Samstag in den Nachmittagsstunden in der Nähe der Dokumentation Obersalzberg aufgebrochen worden. −Symbolfoto

Das Auto eines Urlaubers ist am Samstag in den Nachmittagsstunden in der Nähe der Dokumentation Obersalzberg aufgebrochen worden. Aus dem am Carl-von-Linde-Weg geparkten Mercedes GLK wurden laut Polizei zwei Laptops der Marke Dell entwendet. Zeugen des Diebstahls werden gebeten...





Berchtesgaden/Traunstein  |  26.05.2018

Frau in Berchtesgaden sexuell belästigt? "Buttnmandl" in Berufung

Zum Teil recht schaurige Gestalten sind in Bayern Brauchtum – so wie hier Krampus, Buttnmandl und Nikolaus, die als Bass in Berchtesgaden um die Häuser ziehen. Im Dezember 2016 artete der Besuch einer Buttnmandl-Gruppe in einer pädagogischen Einrichtung in Berchtesgaden aus. Ein 24-Jähriger wurde wegen sexueller Nötigung verurteilt und ist nun vor dem Landgericht Traunstein in Berufung gegangen. − Foto: dpa

Der Besuch der Buttnmandl-Gruppe "Bernei Bass" samt Nikolaus in einer Einrichtung in Berchtesgaden (Landkreis Berchtesgadener Land) endete letztlich vor Gericht. Der Grund: Ein so genanntes Fellbuttnmandl, unter dessen Gewand sich ein 24-Jähriger aus Schönau am Königssee verbarg, soll eine Frau sexuell bedrängt haben...





Berchtesgaden  |  25.05.2018

Mehr als 350 Exponate für neue NS-Dokumentation am Obersalzberg

Die Dauerausstellung über die Massenverbrechen des NS am Obersalzberg bekommt mehr als 350 weitere Exponate. − Foto: Matthias Balk/dpa

Ein Kinder-Gasschutzbett, Fotoalben, ein Kopfkissen mit Hakenkreuz und ein Adolf-Hitler-Haus-Schriftzug: Mit mehr als 350 Exponaten will das Institut für Zeitgeschichte künftig am Obersalzberg (Landkreis Berchtesgadener Land) über die Machenschaften der Nationalsozialisten aufklären...





Berchtesgaden  |  24.05.2018

Hitlers Feriendomizil: Neues Konzept für Obersalzberg wird vorgestellt

Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag erstmals das Konzept für ihre neue Ausstellung vor. −Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Die NS-Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden stellt am Donnerstag um 19 Uhr erstmals das Konzept für ihre neue Ausstellung vor. Unter dem Titel "Idyll und Verbrechen" soll die Schau in erweiterten Räumen von 2020 an noch mehr als bisher die Geschichte des Nationalsozialismus mit der Geschichte des Obersalzbergs verknüpfen...





Berchtesgaden  |  22.05.2018

Rollerfahrer (69) bei Sturz schwer verletzt

−Symbolfoto: Klotzek

Ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer ereignete sich am Pfingstmontag bei Berchtesgaden (Landkreis Berchtesgadener Land). Der 69-jährige Mann war am späten Nachmittag mit seinem Kleinkraftrad auf der Scharitzkehlstraße Richtung Obersalzberg unterwegs...





Berchtesgaden  |  21.05.2018

Salzbergwerk: Bergleute feiern ein Jahr der Rekorde

Bewundert von vielen Zuschauern marschierte der Kirchenzug der Bergleute durch das Nonntal. − Foto: Veronika Mergenthal

"Das letzte Jahr war durch das Mitwirken all unserer Mitarbeiter ein Jahr der Rekorde", zeigte sich der Betriebsleiter des Salzbergwerks Berchtesgaden Raimund Bartl beim traditionellen Bergfest am Pfingstmontag erfreut. Nach dem frühmorgendlichen Weckruf der Knappschaftskapelle bei schönstem Wetter traf sich die Belegschaft zum Festakt unter Tage...





Berchtesgaden  |  08.05.2018

Vier Tschechen mit dem Rettungshubschrauber vom Kehlstein gerettet

Vier Tschechen waren am Montag am Kehlstein in Bergnot geraten und mussten mit einem Rettungshubschrauber gerettet werden. − Foto: Leitner, BRK BGL

Zu einer aufwendigen Rettungsaktion musste die Bergwacht Berchtesgaden und die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers "Christoph 14" am Montagnachmittag ausrücken. Vier tschechische Wanderer sind am Kehlstein in Bergnot geraten. Sie wurden mit einem Tau gerettet...





1
2 3 ... 27




Markt Berchtesgaden

Markt
Berchtesgaden


Regierungsbezirk:Oberbayern
Landkreis:Berchtesgadener Land
PLZ:83471
Fläche:35,62 km²
Einwohner:7.888 (31.12.2015)
Bürgermeister:Franz Rasp (CSU)
Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung



Berichte aus dem Berchtesgadener Land