• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.05.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ramsau  |  28.04.2018

Bestes Betriebsergebnis seit Bestehen

Der Geschäftsführer der "Hochschwarzeck-Bergbahnen GmbH" Christian Riel (rechts) dankte dem scheidenden Beirat Ewald Palzer für 15 Jahre engagierte Arbeit. Er verlieh ihm eine Bahnrolle mit einem Gutschein. − Foto: Christian Wechslinger

Das beste Betriebsergebnis seit dem Bestehen der "Hochschwarzeck-Bergbahn-GmbH" im Jahr 2003 wurde von den Verantwortlichen bei der Generalversammlung im Gasthaus Schwarzeck mit Stolz verkündet. Schließlich standen die Sesselbahn- und Liftbetriebe vor über 15 Jahren vor dem Aus...





Ramsau  |  23.04.2018

Tourengeher wählen falsche Abfahrt

Blick vom Hochkalter-Gipfel in Richtung Kammerlinghorn, Felsformation vorne, und im Hintergrund die Leoganger Steinberge.

Einsatzkräfte der Bergwacht Ramsau und die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers "Christoph 14" haben am Samstagmittag einen unverletzten Skitourengeher vom Kammerlinghorn gerettet. Der Mann und sein Tourenpartner waren relativ lange am Gipfel und fuhren dann eine falsche Rinne hinunter...





Ramsau  |  21.04.2018

Profi-Skibergsteiger Palzer bei TV-Show "Beginner gegen Gewinner"

Toni Palzer beim Gewinn des Vize-WM-Titels im "Red Bull 400"-Rennformat am Hochfirstbakken in Titisee-Neustadt. Im Schwarzwald wird auch das TV-Duell sein. − Foto: Dean Treml/Red Bull Content Pool

Fernsehauftritt der besonderen Art: Toni Palzer, einer der besten Skibergsteiger der Welt aus Ramsau bei Berchtesgaden, muss bei ProSieben antreten. Der Weltcup-Gesamtsieger im Vertical-Race wurde als Red-Bull-Athlet vom Sender eingeladen, bei der Show "Beginner gegen Gewinner" an den Start zu gehen...





Berchtesgaden  |  05.11.2017

2000 Euro Schaden: Unfallflucht dank Zeugin geklärt

−Symbolfoto: red

Da hatte der Ramsauer Fahrzeugeigentümer Glück: Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte eine Unfallflucht in der Tiefgarage an der Maximilianstraße in Berchtesgaden aufgeklärt werden. Eine 34-jährige Salzburgerin meldete sich am Freitag nachträglich bei der Polizei und schilderte den Vorfall vom Donnerstagabend: Gegen 19...





Ramsau  |  07.10.2017

Bergsteigerdorf sammelt Ideen

Fototermin vor beliebter Ramsauer Kulisse: (von links) Hanspeter Mair, Geschäftsbereichsleiter Alpine Raumordnung beim DAV, Ramsaus Bürgermeister Herbert Gschoßmann, die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf und Prof. Jens Badura, Leiter des BergKulturBüros in Ramsau. − Foto: Uli Kastner

Aus einer Ideenwerkstatt erhofft sich die Gemeinde Ramsau Vorschläge für die weitere Entwicklung als Bergsteigerdorf. "Das Mitmach-Projekt ist bestens geeignet, die Bürger zu sensibilisieren, sie mitzunehmen und gemeinsame Lösungen vor Ort zu entwickeln", sagte die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf im Ramsauer Berghotel "Rehlegg"...





Ramsau  |  15.09.2017

Schlechtes Wetter überrascht Bergsteiger

Eine Schlechtwetterfront überraschte am Donnerstagnachmittag zahlreiche Bergsteiger. − Foto: BRK

Ein Notruf vom Steinberg aus 2026 Metern Höhe im Hochkalter-Massiv erreichte das Bayerische Rote Kreuz am Donnerstagnachmittag kurz nach 13 Uhr. Eine erschöpfte Bergsteigerin mit Muskelkrämpfen brauchte Hilfe. Da innerhalb weniger Minuten schlagartig die angekündigte Schlechtwetter-Front mit Nebel...





Ramsau  |  15.09.2017

Rascher Schlechtwetter-Einbruch: Erschöpfte Wanderin gerettet

Dunkle Wolken zogen am Donnerstagnachmittag über den Berchtesgadener Alpen auf. Viele Bergsteiger wurden vom raschen Einbruch des schlechten Wetters überrascht. − Foto: BRK

Viele Bergsteiger wurden am Donnerstagnachmittag vom raschen Schlechtwetter-Einbruch überrascht und kamen frierend im Tal an: Am Donnerstagnachmittag kurz nach 13 Uhr ging ein Notruf vom Steinberg (2.026 Meter) im Hochkalter-Massiv ein, wo eine erschöpfte Bergsteigerin mit Muskelkrämpfen Hilfe brauchte...





Berchtesgadener Land  |  14.09.2017

Fünf Verletzte geborgen und einem Bergsteiger das Leben gerettet

Die Bergwacht musste seit Mittwoch rund um den Königssee zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Am Hochkalter wurde ein Schwerverletzter gerettet. − Foto: BRK BGL

Die Bergwacht war in den vergangenen Tagen stark gefordert. Insgesamt fünf verletzte Personen mussten gerettet werden. Zudem retteten Bergretter aus Saalfelden wohl einem deutschen Alpinisten im Steinernen Meer das Leben: Am Mittwoch gegen 14.45 Uhr ging ein Notruf vom Hochkalter ein, wo rund 100 Höhenmeter oberhalb der alten...





Ramsa/Schönau am Königssee  |  11.09.2017

Bergsteiger am Watzmann schwer am Kopf verletzt - Neun Rettungen

Gleich neun Mal mussten die Rettungskräfte am Wochenende ausrücken. − Foto: BRK BGL

Einsatzkräfte der Berg- und der Wasserwacht haben von Donnerstag bis Samstag insgesamt neun erkrankte, erschöpfte, verletzte und in Not geratene Bergsteiger versorgt und gerettet. Ehepaar mit Höhenangst Am Donnerstag gegen 14 Uhr meldete sich ein erschöpftes und blockiertes auswärtiges Ehepaar mit Höhenangst aus dem Rinnkendlsteig über Notruf...





Ramsau  |  08.09.2017

Illegales Autorennen auf der B 305

− Foto: Symbolbild

Offenbar ein illegales Rennen geliefert haben sich zwei Sportwagenfahrer am Freitagmorgen zwischen 8.30 und 9 Uhr auf der Bundesstraße 305 von Ramsau in Richtung Berchtesgaden. Sie fuhren mit hoher Geschwindigkeit und überholten bei unklarer Verkehrslage sowie im Bereich von Kurven, schreibt die Polizei Berchtesgaden in einer Presseaussendung...





Ramsau  |  05.09.2017

Nach Felssturz: Straße bald wieder sicher

Bis zum Abschluss der Arbeiten regelt eine Ampel den Verkehr zwischen Ramsau und Engedey. − Foto: Kilian Pfeiffer

Nach dem gewaltigen Felssturz auf der B305 zwischen Ramsau und Engedey laufen die Felssicherungsmaßnahmen auf Hochtouren. Eine Spezialfirma hat in den vergangenen Wochen die Hangseite zur Straße gesichert. Neue Verankerungen und Steinschlagnetze sorgen dafür, dass sich ein vergleichbares Ereignis...





Berchtesgadener Land  |  25.08.2017

Bergwachten bei Brüchen und Muskelkrämpfen im Einsatz

−Symbolfoto: Archiv

Am Donnerstag waren die Bergwachten Berchtesgaden, Marktschellenberg und Ramsau bei insgesamt drei Notfällen gefordert. Gegen 12.45 Uhr ging ein Notruf aus dem Bereich Hundstodgatterl/Graskogel im Steinernen Meer ein, wo sich ein 53-jähriger Mann aus Baden-Württemberg das Sprunggelenk gebrochen hatte...





Ramsau  |  31.07.2017

Von Fahrbahn abgekommen: Motorradfahrerin mittelschwer verletzt

Eine Motorradfahrerin erlitt bei dem Unfall in der Ramsau mittelschwere Verletzungen. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Unfall in der Ramsau ist am Sonntagnachmittag eine Motorradfahrerin verletzt wurden. Die 37-Jährige fuhr gegen 17.20 Uhr auf der Schwarzecker Straße. In einer Rechtskurve kam sie ohne Fremdbeteiligung nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen hölzernen Strommast. Dabei zog sie sich mittelschwere Verletzungen zu...





Ramsau  |  15.07.2017

Nach dem Steinsturz: Netze sollen brüchige Felswände sichern

Solche Hochsicherheitsnetze müssen verbaut werden, um den Steinschlag zu verhindern.

Als sich ein riesiger Gesteinskoloss aus der Wand beim "Felsentor" in der Ramsau (Landkreis Berchtesgadener Land) gelöst hatte, konnte eine Autofahrerin gerade noch bremsen. Zwei Felsen mit rund 14 Tonnen Gewicht stürzten auf die viel befahrene B305, die neben der Ramsauer Ache durch die Felsschneise führt (wir berichteten)...





Ramsau  |  02.07.2017

Felssturz in Ramsau - Mann hat großes Glück

Ein riesiger Felsbrocken hatte sich gelöst und krachte rund 15 Meter vor dem Auto eines Ramsauers auf die Straße. − Foto: privat

Am Samstag, gegen 19:20 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer über Notruf mit, dass beim unteren Felsentor der B 305 Steine in der Nähe von Ramsau (Landkreis Berchtesgadener Land) auf der Straße liegen und der Verkehr dadurch behindert sei. Als die Beamten der Polizeiinspektion Berchtesgaden am Einsatzort eintrafen, staunten diese nicht schlecht...





1
2 3 ... 5




Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden

Gemeinde
Ramsau b. Berchtesgaden


Regierungsbezirk:Oberbayern
Landkreis:Berchtesgadener Land
PLZ:83486
Fläche:129,17 km²
Einwohner:1.747 (31.12.2015)
Bürgermeister:Herbert Gschoßmann (CSU)
Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung



Berichte aus dem Berchtesgadener Land